Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Ausgabe 5/2016

International Journal of Parallel Programming 5/2016

Hierarchical Synthesis of Quantum and Reversible Architectures

Zeitschrift:
International Journal of Parallel Programming > Ausgabe 5/2016
Autoren:
Archimedes Pavlidis, Dimitris Gizopoulos

Abstract

Reversible hardware finds application in emerging areas such as low power circuit design, quantum computing, optical computing, and DNA computing. Intensive research has recently focused on the synthesis of quantum and reversible architectures. Quantum architectures often take advantage of reversible circuit synthesis methods but in general they require dedicated synthesis approaches because they represent a more general computing paradigm. Most of these quantum and reversible synthesis approaches derive efficient or even optimal circuits with scalability being their major drawback: they can only handle small circuits (up to a few hundred inputs for the most promising ones). In this paper, we propose a graph-based hierarchical synthesis method for large reversible and quantum architectures which can be combined with any of the existing synthesis methods to deliver unlimited scalability in synthesizing arbitrary large and irregular architectures. The specification of any complex function is provided in the form of a sequential algorithm consisting of primitive pre-synthesized operations available in a library. The components of the library may have been designed by ad-hoc methods or synthesized by the known methods in the literature or even by the proposed synthesis procedure. The synthesized architecture is represented as a dependence graph whose nodes correspond to the available components of the library and their respective inverses so as no garbage remains at the output. The method can be recursively applied at multiple levels to build any complex reversible or quantum architecture.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

International Journal of Parallel Programming 5/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise