Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Bernhard Kopff zeigt, was beim Holzschutz in der Planung, Ausführung oder Sanierung eines Bauwerks oder beim Innenausbau von Gebäuden zu beachten ist. Damit Bauwerke aus Holz langlebig sind, müssen wichtige Planungsgrundsätze beachtet werden. Der Autor zeigt anhand konkreter Planungsbeispiele, wie alte und bewährte Prinzipien umgesetzt werden können. Sie entwickeln sich aus dem Stoffkreislauf, der Holz zu einem ökologisch unbedenklichen und trotzdem sehr beständigen Baustoff macht. Die Schadmechanismen werden kurz und anschaulich dargestellt, sodass wirksamer Holzschutz in der Planung erarbeitet und bei der Ausführung berücksichtigt werden kann. Es werden aber auch die Grenzen des dauerhaften Bauens mit Holz dargestellt. Da Holz schadlos in den natürlichen Kreislauf eingeht, kann es ebensofür temporäre Lösungen eingesetzt werden. Dem Leser werden die Zusammenhänge sehr anwendungsnah vermittelt, sodass er das Wissen in seiner täglichen Arbeit anwenden kann.

Der Autor

Dipl.-Ing. (FH) Bernhard Kopff ist Architekt und Bausachverständiger und arbeitet als Sachverständiger für Holz als Bau-und Werkstoff, Holzschutz und Schäden an Gebäuden.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Holz

Bernhard Kopff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Schadensmechanismen

Bernhard Kopff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Wasser

Bernhard Kopff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Holzschutz in der Planung

Bernhard Kopff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Holzschutz bei der Sanierung

Bernhard Kopff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Holzschutz und Umweltschutz

Bernhard Kopff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Gesetze und Normen

Bernhard Kopff

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.