Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch geht der Frage nach, wer der vernetzte Kunde überhaupt ist. Um ihn zu verstehen, muss die Leitlinie weg von Zielgruppen und wieder hin zum Individuum Kunde führen – Big Data muss sich zu Smart Data transferieren. Renommierte Autoren verweisen auf Möglichkeiten und Gefahren, die sich mit der Vernetzung und deren Folgen, wie z. B. der Verbreitung von Informationen in Echtzeit, bieten. Sie zeigen, dass Konsumentenvernetzung multiple Auswirkungen auf das Unternehmensmanagement hat. Angefangen mit der Frage nach der zukünftigen Rolle des Customer Relationship Management bis hin zu der Beschreibung der neuen Generation C. Abschließend erhält der Leser positive Beispiele zur konsequenten Umsetzung eines nachhaltigen Kundenbeziehungsmanagements.
Der Inhalt
Von Wind und Drachen: Der letzte Konsument?
Von Reisen und Schritten: Die Generation C
Von Flüssen und Netzen: Die wechselnde Natur von Kunden und Business-Märkten
Von Hunger und Feuer: Hyper-Connected Customer?
Von Zorn und Kummer: Transformation der digitalen Kundenerfahrung

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Von Wind und Drachen: Der letzte Konsument?

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einsatz von Social Media für die Innovation von B2B-Dienstleistungen in IT-Unternehmen

Leon Schneider, Erdem Galipoglu

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Logic & Magic: Customer Journey unter neuen Blickwinkeln

Henriette Cadonau

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Selektives Demarketing im Kontext der Konsumentenvernetzung

Jassir Qushta, Frank Keuper

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Digital Customer Experience Management: Echte Vernetzung von Unternehmen mit Kunden

Robert Daubner, Christoph Hüning

Von Reisen und Schritten: Die Generation C

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Are Users All the Same? – A Comparative International Analysis of Digital Technology Adoption

Stefan Hopf, Arnold Picot

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wie Big Data die Kundenbeziehungen beeinflusst – mit zusätzlichen Informationen vom Segmentierungs- zum Erlebnismanagement

Katja Tiefenbacher, Sebastian Olbrich

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entscheidungsfindung: Die Rolle der Kundenemotionen – Was Mimik über Emotion und Entscheidung verrät

Oliver Gast, Andrea Müller

Von Flüssen und Netzen: Die wechselnde Natur von Kunden und Business-Märkten

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Connected Consumer: Von „Lean back“- zu „Move around“-Kommunikation

Robert Kecskes

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Positionsbestimmung zur Mediennutzung

Gerald Neumüller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kundenzentrierung in sozialen Medien als Innovationstreiber und Marketingmöglichkeit

Florian Schatz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Transformation zum B-2-B-Connected-Network – Unternehmen kämpfen um den Status Preferred-Customer

Marc Schomann, Linda Isabell Sikora, Bita Mirzaei

Von Hunger und Feuer: Hyper-Connected Customer?

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Die „Generation C“: Social Selling als kundenzentrierter Sales-Ansatz für den Connected Customer

Bernd Eggers, Sebastian Hollmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Social Media für Personaldienstleister: Gestaltungsmöglichkeiten des Social-Media-Einsatzes im Personalrecruiting

Daniel Liefke, Erdem Galipoglu, Jens Pöppelbuß

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Eine neue Kundengeneration – Fluch oder Segen?

Isabelle Schnellbügel, Rochus Landgraf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Connected Customer sucht Connected Enterprise – eine Standortbestimmung

Christian Janiesch, Florian Imgrund, Marcus Fischer, Axel Winkelmann

Von Zorn und Kummer: Transformation der digitalen Kundenerfahrung

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Datenanalyse vs. Datenschutz – Was muss beachtet werden?

Ludwig Gramlich

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Internet der Dinge – Grundlage einer digitalen Transformation von Kundenbeziehungen, Geschäftsmodellen und Unternehmensstrategien

Herbert Neuendorf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wie digitale Innovationen den stationären Kaufprozess revolutionieren – Mögliche Antworten auf den Online-Trend

Christian Gieselmann, Eva Gremmer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Internet Universality Concept – Die vier Prinzipien eines notwendigen Paradigmenwechsels im World WideWeb

Verena Metze-Mangold
Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Denkfallen vermeiden: Dysfunktionale Denkmuster

Gerade zu Beginn eines neuen Jahres möchte man viele Dinge anders, vor allem besser machen. Dies gilt im beruflichen Umfeld ebenso wie im privaten. Ein wichtiger Bestandteil des Erfolges bei der Umsetzung guter Vorsätze ist die richtige Einstellung. Diese jedoch kann durch sog. Denkfallen leider sehr leicht sabotiert werden - und dann ist der Frust vorprogrammiert.  Das Fachbuch "Design your mind – Denkfallen entlarven und überwinden" (Springer Gabler) liefert praktische Hilfe, Denkfallen zu umgehen. Lesen Sie in diesem Auszug, wie Sie dysfunktionale Denkmuster zunächst identifizieren können. Mit Selbsttest. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise