Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Ausgabe 1/2011

BioControl 1/2011

Host size, superparasitism and sex ratio in mass-reared Diachasmimorpha longicaudata, a fruit fly parasitoid

Zeitschrift:
BioControl > Ausgabe 1/2011
Autoren:
Pablo Montoya, Jorge Cancino, Gabriela Pérez-Lachaud, Pablo Liedo
Wichtige Hinweise
Handling Editor: Torsten Meiners.

Abstract

We analyzed the relationship among host size, superparasitism and sex-ratio in mass reared Diachasmimorpha longicaudata (Hymenoptera: Braconidae). Individual host pupae of Anastrepha ludens (Diptera: Tephritidae) were measured (length and width), and the number of oviposition scars per pupa was used as a reliable indicator of superparasitism. The probability of an emerging parasitoid being a female was positively associated with the number of oviposition scars on the host cuticle, but not with the host size. The number of scars per host pupae from which females emerged was slightly but significantly higher than in those pupae giving raise to males. In D. longicaudata, the influence of host size on sex allocation decisions of individual females seems to be overridden by the level of superparasitism, which itself was positively correlated with pupa length. This suggests that larger pupae could experience a higher number of ovipositions than their smaller counterparts, and that a high level of superparasitism may conduct to a female biased sex ratio. We discuss the relevance of these findings which could provide new elements (e.g., the manipulation of superparasitism) for optimizing the mass rearing of this parasitoid.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2011

BioControl 1/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise