Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

André F. Nebe macht mithilfe seiner Humorstrukturanalyse Präferenzen von Zuschauern und entsprechende audiovisuelle Angebote in Filmen sichtbar. Komplexer und mehrschichtiger audiovisueller (hypotaktischer) Humor wird in den erfolgreicheren Filmen verwendet, während weniger erfolgreiche Filme einfache (parataktische) Humorofferten machen. Die Humorstrukturanalyse bietet Einblicke in erfolgversprechende Humorangebote und kann auch in der Stoffentwicklungsphase für Autoren, Regisseure, Produzenten und Dramaturgen genutzt werden.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung und vorbereitende Fragen

Erfurt im Juni 2011. In einem kleinen Kino sitzen Kinder auf dem Boden vor der Leinwand und berichten mir, worüber sie lachen mussten.

André F. Nebe

Kapitel 2. Der Kinderfilm und seine Definition

Wenn in dieser Arbeit Kinder zu Kinderfilmen befragt und eine Auswahl derartiger Filme auf ihren Humorgehalt hin geprüft werden soll, so ist es zum einen hilfreich zu definieren, wann von einem Kinderfilm gesprochen werden kann, denn in dieser Arbeit sollen nur Filme analysiert werden, die der Definition eines Kinderfilmes entsprechen, und zum anderen ist zu bestimmen, was Humor eigentlich ist, um ihn untersuchen zu können. In diesem Kapitel soll zunächst erörtert werden, wie sich ein Kinderfilm bestimmen lässt.

André F. Nebe

Kapitel 3. Humor in Wissenschaft und Praxis

Nachdem eine Definition des Begriffs „Kinderfilm“ vorliegt, die im weiteren Verlauf den Kanon auszuwählender Filme bestimmt, soll nun eine erste umgangssprachliche Übersicht über die häufigsten Begriffe im Sinnzusammenhang des Humors zusammengestellt werden. Anschließend wird der Forschungsstand zum Thema Humor vorgestellt, die zum Ziel hat, eine wissenschaftliche Begriffsbestimmung für den Untersuchungsgegenstand „Humor“ vorzunehmen, die für die eigenen Analysen maßgeblich sein wird. Die Frage ist schlicht, was Humor eigentlich ist und wie er messbar gemacht werden kann, um ihn in Filmen und Wortäußerungen von Kindern herausarbeiten zu können.

André F. Nebe

Kapitel 4. Empirischer Teil

Im Rahmen dieser Arbeit, die sich mit Humorformen in ausgewählten besucherstarken Kinderkinofilmen beschäftigt, ergeben sich nach allem daher folgende Forschungsfragen, deren Beantwortung die bestehenden Lücken für den Kinderfilmbereich schließen helfen sollen.

André F. Nebe

Kapitel 5. Schlussbetrachtungen

Diese Arbeit hat Elemente humortheoretischer, humorkategorialer und vor allem medienwissenschaftlicher Forschung aufgegriffen, um in empirischen und analytischen Verfahren Strukturen des Humors in ausgewählten besucherstarken Kinderfilmen aufzuzeigen. Hierbei wurde deutlich, dass die Erfüllung oder Deckungsgleichheit zwischen den festgestellten Humorkategorien aus den Filmen und den von Kindern präferierten aus den Gruppendiskussionen zwar helfen, das Phänomen kindgerechten Humors in Filmen zu verstehen, aber um strukturelle Komponenten ergänzt werden müssen. Die Humordichte eines Filmes wird ganz wesentlich bestimmt von der Struktur seiner Humorofferten und weniger von der Übereinstimmung mit einem kategorialen Rankingsystem.

André F. Nebe

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für Web-Exzellenz im Online-Handel

Erfolgsbeispiele für erfolgreiche Online-Unternehmen gibt es viele. Best Practices für Web-Exzellenz ergeben sich aus der bestmöglichen Umsetzung der Erfolgsfaktoren, die sie auf der anderen Seite aber auch maßgeblich mit bestimmt haben. Lesen Sie hier, was Sie von den Unternehmen lernen können, die zu Recht als "exzellent" bezeichnet werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise