Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Report | Ausgabe 5/2014

Hydrogeology Journal 5/2014

Hydraulic relationships between buried valley sediments of the glacial drift and adjacent bedrock formations in northeastern Ohio, USA

Zeitschrift:
Hydrogeology Journal > Ausgabe 5/2014
Autoren:
Wondwosen Mekonnen Seyoum, Yoram Eckstein
Wichtige Hinweise
An erratum to this article can be found at http://​dx.​doi.​org/​10.​1007/​s10040-014-1137-x.

Abstract

Buried valleys are ancient river or stream valleys that predate the recent glaciation and since have been filled with glacial till and/or outwash. Outwash deposits are known to store and transmit large amounts of groundwater. In addition to their intrinsic hydraulic properties, their productivity depends on their hydraulic relationships with the adjacent bedrock formations. These relationships are examined using a steady-state three-dimensional groundwater flow model through a section of a buried valley in northeastern Ohio, USA. The flow domain was divided into five hydrostratigraphic units: low-conductivity (K) till, high-K outwash, and three bedrock units (Pottsville Formation, Cuyahoga Group and Berea Sandstone). The model input was prepared using the data from well logs and drilling reports of residential water wells. The model was calibrated using observed heads with mean residual head error of 0.3 m. The calibrated model was used to quantify flux between the buried valley and bedrock formations. Mass balance was calculated to within an error of 2–3 %. Mass balance of the buried valley layer indicates that it receives 1.6 Mm3/year (≈40 % of the total inflow) from the adjacent bedrock aquifers: Pottsville Formation contributes 0.96 Mm3/year (60 %) while the Berea Sandstone 0.64 Mm3/year (40 %).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

Hydrogeology Journal 5/2014 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise