Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Original Article | Ausgabe 16/2016

Environmental Earth Sciences 16/2016

Hydrochemical and isotopic investigations as indicators of recharge processes of the Continental Intercalaire aquifer (eastern piedmont of Dahar, southern Tunisia)

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 16/2016
Autoren:
Zahra Dhaoui, Kamel Zouari, Jean-Denis Taupin, Rachid Farouni

Abstract

Groundwaters of the Continental Intercalaire sandstone formations at the eastern piedmont of Dahar (southern Tunisia), where they outcrop, were analysed to study the mineralization, the water origin and the current recharge process. Hydrochemical study shows that these waters present a spatial variability of chemical facies which is linked to the lithology of the host rock. The factors contributing to the mineralization are mainly the water–rock interaction in particular the dissolution of evaporitic minerals and the cation exchange reactions. Stable isotopes show an enrichment in δ18O and δ2H contents principally for piezometric levels closest to the surface, reflecting measures found in the current rainfall subject to a semi-arid to arid context. These results are coherent with those of 14C and 3H that allow the qualitative identification of a current recharge which could probably be supplied by the recent infiltration of waters in Wadis and by the direct infiltration of meteoric water through the local sandstone outcrops of the basin. This concerns in particular the well of Salem ben Salem Dabbabi, showing a content of 1.03 TU, and its static level is controlled by the Tataouine Wadi, indicating therefore an evident sign of recent recharge.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 16/2016

Environmental Earth Sciences 16/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise