Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.11.2017 | Report | Ausgabe 1/2018

Hydrogeology Journal 1/2018

Hydrochemical constraints between the karst Tabular Middle Atlas Causses and the Saïs basin (Morocco): implications of groundwater circulation

Zeitschrift:
Hydrogeology Journal > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Hélène Miche, Ginette Saracco, Adriano Mayer, Khaoula Qarqori, Mohamed Rouai, Abdelilah Dekayir, Konstantinos Chalikakis, Christophe Emblanch
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s10040-017-1675-0) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

The karst Tabular Middle Atlas Causses reservoir is the main drinking-water supply of Fez-Meknes region (Saïs Basin) in Morocco. Recent analyses showed a decline in associated groundwater chemical quality and increased turbidity. To understand this hydrosystem, four surveys were undertaken during fall and spring, 2009–2011. Hydrogeochemical studies coupled with isotopic analyses (δ18O, δD and 222Rn) showed that the aquifers between the causses (mountains) and the Saïs Basin are of Liassic origin and at the southern extremities are of Triassic origin. Five recharge zones of different altitudes have been defined, including two main mixing zones in the south. Deuterium excess results suggest local recharge, while a plot of δ18O versus δD characterizes a confined aquifer in the eastern sector. 222Rn results reveal areas of rapid exchanges with an upwelling time of less than 2 weeks. A schematic conceptual model is presented to explain the groundwater circulation system and the behavior of this karst system.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
ESM 1 (PDF 1354 kb)
10040_2017_1675_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Hydrogeology Journal 1/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise