Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 10/2014 Open Access

Water Resources Management 10/2014

Hydrological Modeling of Large river Basins: How Much is Enough?

Zeitschrift:
Water Resources Management > Ausgabe 10/2014
Autoren:
Robyn Johnston, Vladimir Smakhtin

Abstract

Hydrological modeling is an indispensable component of water resources research and management in large river basins. There is a tendency for each new group working in a basin to develop their own model, resulting in a plethora of such tools for each major basin. The question then becomes: how much modeling is enough? This study reviews hydrological modeling in four large basins (Nile, Mekong, Ganges and Indus). Based on this review, four areas for action to improve effectiveness and reduce duplication in hydrological modeling of large basins are suggested. Model setups and input data, as well as model results, should be published, to allow more coordinated approaches and capitalize on past modeling efforts. More focus is needed on reporting uncertainty, to allow more realistic assessment of the degree of confidence in using results for policy and management. Initiatives are needed to improve the quantity and quality of data for model input, calibration and validation, both traditional hydrological monitoring (improved networks, expansion of automated systems) and new methods for data collection (remote sensing, crowd-sourcing and community based observations). Finally, within each major basin, an appropriate agency should be identified and resourced to take responsibility for data sharing and coordination, to reduce redundancy of effort and promote collaboration.

Unsere Produktempfehlungen

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2014

Water Resources Management 10/2014 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise