Skip to main content
main-content

2022 | Buch | 1. Auflage

HYPERID – Die hybride Methodologie für Projektmanagement und Produktentwicklung

verfasst von: Arash Parsania

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

​Dieses Fachbuch beschreibt eine neue Methodologie für die Planung und Umsetzung von Projekten und Produkten
HYPERID, abgekürzt von „Hyper Inter-Methodological Delivery“, ist so konzipiert, dass es für jeden Projekt-Typ – von der Entwicklung KI-gestützter Software bis hin zum Bau eines Hochhauses – geeignet ist, ganz gleich, ob diese Projekte bisher typischerweise agil oder sequenziell durchgeführt wurden. Insbesondere ist HYPERID auch für „Fixed Time/Fixed Price“-Projekte geeignet und ist somit in der Lage, Kernbedürfnissen heutiger Unternehmen in Bezug auf die Lieferung von Projekten Rechnung zu tragen, die sich primär um die Vorhersehbarkeit und erfolgreiche Lieferung in Bezug auf Kosten, Zeit und Mehrwerten bei gleichzeitiger Agilität drehen.
HYPERID bedient sich als hybrides Vorgehensmodell einigen bestehenden Ansätzen und ergänzt diese um weitere Prozesse, Strukturen, Best Practices und Verhaltensweisen. Die Methodologie wurde entwickelt, da bisherige Vorgehensmodelle – klassische (wie Wasserfall-Methode) und agile (wie Scrum) – einigen Anforderungen nicht gerecht werden können. Mit Hilfe von HYPERID können folgende Kernbedürfnisse abgedeckt werden: verlässliche Vorhersehbarkeit und schnelle Planung, iterative und mehrwertgetriebene Ergebnisse sowie eine zeit- und budgetgerechte Umsetzung.
Das Buch ist so strukturiert, dass dem Leser alle notwendigen Fähigkeiten zur Planung und Umsetzung nach HYPERID aufeinander aufbauend vermittelt werden. Die Erläuterung der einzelnen Schritte wird ergänzt durch Hintergrund-Informationen, Beispiele, Best und Bad Practices. HYPERID richtet sich an Projektleiter und Product Manager, aber auch Führungskräfte, welche die Umsetzung ihrer Projekte oder Produkte verbessern möchten. Auf der Webpräsenz von HYPERID finden Sie weitere Informationen, Aktualisierungen und Tools zur praktischen Umsetzung.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
1. Einleitung
Zusammenfassung
HYPERID, abgekürzt von „Hyper Inter-Methodological Delivery“, ist eine Methodologie für die Planung und Umsetzung von allen Projekttypen sowie Produktentwicklungen, insbesondere von den herausforderndsten unter ihnen, den sogenannten Fest-Preis/-Zeit Projekten, auch geläufig unter der Bezeichnung „Fixed Time/Fixed Price“, nachfolgend abgekürzt mit FTFP, ganz gleich, ob diese bisher üblicherweise agil oder sequenziell durchgeführt werden.
Arash Parsania
2. Kern-Elemente der HYPERID-Methodologie
Zusammenfassung
Die HYPERID-Methodologie ist eine Komposition aus Elementen verschiedener Vorgehensmodelle, gepaart mit neuen Elementen, Verhaltens- und Vorgangsbeschreibungen, die derart aufeinander abgestimmt sind, dass sie die HYPERID-Methodologie zu einem optimalen Werkzeug für fast jeden Projekttyp, nicht nur für FTFP-Projekte, machen.
Arash Parsania
3. Phase 1: Define Scope
Zusammenfassung
 In der Phase „Define Scope“ wird in HYPERID der Inhalt und Umfang des Projekts oder eines (Teil-)Produkts zusammengestellt. Hierfür sind der Zweck und die Ziele des Vorhabens, die Stakeholder, die Anforderungen, Annahmen, Dienstleistungen und Projektergebnisse sowie Nebenbedingungen von zentraler Bedeutung.
Arash Parsania
4. Phase 2: ADP (Analyze/Design/Plan)
Zusammenfassung
Die ADP-Phase (ADP = Analyze Design Plan) ermöglichst es Projekt- und Produkt-Teams, binnen kurzer Zeit konkrete und verbindliche Aussagen zur Umsetzung ihres Projekts oder Produkts treffen zu können und diese vorzubereiten. Bei der ADP-Phase handelt es sich um die wichtigste Phase in HYPERID, die unter anderem auch den größten Beitrag dazu leistet, dass HYPERID die Planung und Umsetzung jeden Projekt-Typs sicherstellen kann. Dies wird hauptsächlich mit Hilfe des Core Designs und der drei ADP-Approximationen erreicht, die in dieser Phase nach der Analyse des Scopes erfolgen und in Unterschiedliche Annäherungen der Dauer, Kosten und Umsetzungsverlauf münden, welche die erfolgreiche Umsetzung des dazugehörigen Projekttyps sicherstellen.
Arash Parsania
5. Phase 3: Deliver Value
Zusammenfassung
In der Phase Deliver Value von HYPERID geht es darum, den in der ADP-Phase erstellten Delivery Plan umzusetzen mit dem Fokus, diesen regelmäßig, von Delivery Cycle zu Delivery Cycle, auf den Prüfstand der Wertschöpfung und bestmöglicher Ergebnislieferung zu stellen und den weiteren Verlauf der Projektumsetzung entlang einer Mehrwertmaximierung auszurichten.
Arash Parsania
6. Wichtige Erläuterungen und Hilfestellung zur Phase Deliver Value
Zusammenfassung
Es gibt einige Best Practices und Verhaltensweisen, die maßgeblich zum Erfolg der Deliver Value-Phase beitragen. Hierzu gehören der Einsatz des Low-Level Delivery Plans als Wochenplan und auch die Art und Weise der Interaktion mit dem Team und die Erwartungen an die Team-Mitglieder. Nachfolgend wird erläutert, warum welche Dinge notwendig sind, und welche positive Verhaltensweisen zum Erfolg und welche negative Verhaltensweisen zum Misserfolg beitragen.
Arash Parsania
7. Zu guter Letzt
Zusammenfassung
Wenn Sie es so weit in diesem Buch geschafft haben, verfügen Sie über ausreichende Kenntnisse und Informationen, um Ihr eigenes Projekt oder Ihre eigene Produktentwicklung nach HYPERID umzusetzen.
Arash Parsania
8. Definitionen
Zusammenfassung
In diesem Bereich finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten in diesem Buch aufgeführten Begriffe vor.
Arash Parsania
Metadaten
Titel
HYPERID – Die hybride Methodologie für Projektmanagement und Produktentwicklung
verfasst von
Arash Parsania
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Electronic ISBN
978-3-662-64881-0
Print ISBN
978-3-662-64880-3
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-64881-0

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner