Skip to main content
Erschienen in:
Buchtitelbild

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

I. Zinsinstrumente im Lichte der Bankbilanzierung

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

In der EU sind seit dem Jahr 2005 respektive 2007 die Abschlüsse von kapitalmarktorientierten Konzernen auf der Grundlage der internationalen Rechnungslegungsnormen (IFRS) aufzustellen. Ein Wahlrecht gilt für nicht-kapitalmarktorientierte Konzernabschlüsse. Zu Veröffentlichungszwecken kann wahlweise ein HGB-Einzelabschluss durch einen geprüften IFRS-Einzelabschluss ersetzt werden. Somit hat die durch ihr umfangreiches Fallrecht gekennzeichnete internationale Rechnungslegung auch in Deutschland enorme Bedeutung erlangt.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
I. Zinsinstrumente im Lichte der Bankbilanzierung
verfasst von
Dr. Björn Kirsten
Copyright-Jahr
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-11675-0_1