Skip to main content

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Ignoranzfallen unter der Lupe

Was Ignoranzfallen sind und wie sie funktionieren

verfasst von : Lilo Endriss

Erschienen in: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Völlig anders präsentieren sich jedoch die Auswirkungen von Ignoranz, die vermitteln „Du existierst nicht!“ Diese tragen zur Entwertung des Selbstbildes und der Äußerungen des anderen Menschen bei, was zu einem Identitätsverlust führen kann. Subtile seelische Gewalt bedient sich unsichtbarer Mittel. Der Angreifer und seine Vorgehensweisen sind schwer fassbar, was eine gezielte Gegenwehr erschwert. Personalverantwortliche lernen typische Ignoranzsituationen in Alltag und Beruf zu identifizieren, damit sie betroffene Mitarbeiter darauf aufmerksam machen können. Doch nicht jede Ignoranzfalle entsteht dadurch, dass Menschen einander übelwollen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Bateson, G., et al. (1987). Schizophrenie und Familie. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Bateson, G., et al. (1987). Schizophrenie und Familie. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Bauer, J. (2006). Warum ich fühle, was du fühlst. Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneuronen. Hamburg: Hoffmann und Campe. Bauer, J. (2006). Warum ich fühle, was du fühlst. Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneuronen. Hamburg: Hoffmann und Campe.
Zurück zum Zitat Goffman, E. (1969). Wir spielen alle Theater. Die Selbstdarstellung im Alltag. München: R. Piper & Co. Goffman, E. (1969). Wir spielen alle Theater. Die Selbstdarstellung im Alltag. München: R. Piper & Co.
Zurück zum Zitat Kierkegaard, S. (1983). Tagebuch des Verführers. Ditzingen: Reclam. Kierkegaard, S. (1983). Tagebuch des Verführers. Ditzingen: Reclam.
Zurück zum Zitat Lau, V. (2013). Schwarzbuch Personalentwicklung. Spinner in Nadelstreifen. Stuttgart: Steinbeis-Edition. Lau, V. (2013). Schwarzbuch Personalentwicklung. Spinner in Nadelstreifen. Stuttgart: Steinbeis-Edition.
Zurück zum Zitat Leymann, H. (1993). Mobbing – Psychoterror am Arbeitsplatz und wie man sich dagegen wehren kann. Hamburg: Rowohlt. Leymann, H. (1993). Mobbing – Psychoterror am Arbeitsplatz und wie man sich dagegen wehren kann. Hamburg: Rowohlt.
Zurück zum Zitat Miller, A. (1983). Du sollst nicht merken. Variationen über das Paradiesthema. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Miller, A. (1983). Du sollst nicht merken. Variationen über das Paradiesthema. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Sternberger, D., Storz, G., & Süskind, W. (1970). Aus dem Wörterbuch des Unmenschen. München: Deutscher Taschenbuch Verlag. Sternberger, D., Storz, G., & Süskind, W. (1970). Aus dem Wörterbuch des Unmenschen. München: Deutscher Taschenbuch Verlag.
Zurück zum Zitat Von Senger, H. (2004). 36 Strategeme für Manager. München: Hanser. Von Senger, H. (2004). 36 Strategeme für Manager. München: Hanser.
Zurück zum Zitat Wright, R. (1964). Ich Negerjunge. Frankfurt a. M.: Fischer Bücherei KG. Wright, R. (1964). Ich Negerjunge. Frankfurt a. M.: Fischer Bücherei KG.
Metadaten
Titel
Ignoranzfallen unter der Lupe
verfasst von
Lilo Endriss
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-21230-8_6