Skip to main content
main-content

Im Fokus: Maschinenbau + Werkstoffe

Im Fokus: Maschinenbau + Werkstoffe

25.04.2017 | Mechatronik | Im Fokus | Onlineartikel

Robotergreifer erhält Sicherheitsaura

Der Technologie-Innovationspreis Hermes Award ging in diesem Jahr an das Unternehmen Schunk aus Lauffen am Neckar. Dort hat man einen Greifer entwickelt, der gefahrlos mit Menschen interagieren kann.

Autor:
Dieter Beste

21.04.2017 | Industrie 4.0 | Im Fokus | Onlineartikel

Mit mehr Tempo in die digital integrierte Produktion

Die digitale Transformation der Produktion ist der Angelpunkt der Industrie 4.0. Es geht darum, kundenindividuelle Produkte zu Bedingungen der Serienproduktion erstellen zu können.

Autor:
Dieter Beste

20.04.2017 | Tunnelbau | Im Fokus | Onlineartikel

Roboter-Wartungssystem für Tunnelbohrmaschinen

Im internationalen Verbundprojekt Nettun wurde ein Roboter-Wartungssystem für Tunnelbohrmaschinen entwickelt. Mit ihm sollen sich Routineaufgaben automatisiert und Wartungsarbeiten über eine teilautonome Fernsteuerung durchführen lassen.

Autor:
Christoph Berger

19.04.2017 | Additive Fertigung | Im Fokus | Onlineartikel

3D-Druck sprengt Grenzen

Ein Telefon komplett aus dem Drucker? Fast täglich werden neue Potenziale der additiven Fertigungstechniken erkennbar. Verfahrenstechniker, Materialentwickler und Automatisierer treiben die Technologieentwicklung voran.

Autor:
Dieter Beste

12.04.2017 | Mechatronik | Im Fokus | Onlineartikel

Wie Technik zu Sinnen kommt

Forscher übertragen die komplexe Wahrnehmung des Menschen auf Roboter und Maschinen. Dabei verweben sie akustische Signale mit visuellen oder solchen, die durch Bewegung gewonnen werden.

Autor:
Dieter Beste

11.04.2017 | Steuerrecht | Im Fokus | Onlineartikel

Forschung und Entwicklung steuerlich fördern

Deutschlands Unternehmen sind forschungsstark und innovativ. Mit steuerlichen Fördermaßnahmen sollen noch mehr Anreize für Innovationen gesetzt werden.

Autor:
Sylvia Meier

07.04.2017 | Robotik | Im Fokus | Onlineartikel

Spinnen-Roboter für die mobile Fertigung

Neuartige mobile Roboter, die sich spinnengleich bewegen können, sollen in Kooperation mit vielen gleichartigen Maschinen künftig dazu in die Lage versetzt werden, beispielsweise große Flächen autonom zu beschichten.

05.04.2017 | Werkzeugmaschine | Im Fokus | Onlineartikel

Eine Werkzeugmaschine, die vorbeikommt

Maschinen- und Anlagenbau, Aerospace, Automotive, Schiffbau, Windkraftanlagen: Häufig gilt es, sehr große und sehr schwere Bauteile zu bearbeiten. Das brachte Forscher auf die Idee, nicht das Werkstück, sondern die Maschine zu bewegen.

Autor:
Dieter Beste

04.04.2017 | Leichtbau | Im Fokus | Onlineartikel

Beim Leichtbau ziehen Automobil- und Flugzeugbau an einem Strang

Leichtbau spielt im Automobilbau und in der Luftfahrt eine wichtige Rolle. Zwar unterscheiden sich die Produktionsbedingungen, doch es gibt ein gemeinsames Interesse beider Branchen, Leichtbautechniken zu fördern.

Autor:
Thomas Siebel

31.03.2017 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Windkraftanlagen fordern Maschinenbau heraus

Vernetzte Systeme und vorausschauende Instandhaltung – Themen der Industrie 4.0 treiben auch die Hersteller von Windkraftanlagen um. Zu den Entwicklungsschwerpunkten zählen intelligente Wälzlagerlösungen.

Autor:
Dieter Beste

28.03.2017 | Robotik | Im Fokus | Onlineartikel

Mit Bionik zur sicheren Mensch-Maschine-Interaktion

Ein kollaborativer Leichtbauroboter mit pneumatischen Antrieben. Ein Greifer, der dem Tentakel des Oktopus nachempfunden ist: Die Konstrukteure des Herstellers Festo setzen auf der diesjährigen Hannover-Messe ein kreatives Ausrufezeichen.

Autor:
Dieter Beste

27.03.2017 | Betriebstechnik + Instandhaltung | Im Fokus | Onlineartikel

Digitalisierung erfasst Wartung und Instandhaltung

Forscher entwickeln ein digitales Monitoring-Verfahren, das Industrie-4.0-Technologien auch für die Prozessindustrie nutzbar machen will. Insbesondere Wartung und Instandhaltung sollen profitieren.

Autor:
Dieter Beste

22.03.2017 | Automatisierung | Im Fokus | Onlineartikel

Automatisierte Rotorblattfertigung rückt in greifbare Nähe

Rotorblätter machen bis zu 20 Prozent der Gesamtkosten einer Windenergieanlage aus. Ihre Herstellung erfolgt vielfach in Handarbeit. Die Automatisierung der Fertigung ist somit ein wirksamer Hebel, um die "Cost of Energy" zu senken.

Autor:
Dieter Beste

21.03.2017 | Konstruktionslehre | Im Fokus | Onlineartikel

Software verzahnt klassische und additive Fertigung

3D-Druck verlangt nach neuen, den Möglichkeiten der Technologie entsprechenden Gestaltungstechniken. Entwickler von Software für die Produktentwicklung haben reagiert.

Autor:
Dieter Beste

20.03.2017 | Betriebstechnik + Instandhaltung | Im Fokus | Onlineartikel

Reinigung flexibel und mobil

Welche Bereiche einer Anlage sind verschmutzt und müssen gereinigt werden? Wann ist die Reinigung abgeschlossen? War sie erfolgreich? Solche Fragen beantwortet ein neues Reinigungssystem selbst.

Autor:
Dieter Beste

15.03.2017 | Basistechnologien | Im Fokus | Onlineartikel

Mikrotechnik auf Wachstumskurs

Mikro- und Nanotechnologie können sich auf der diesjährigen Hannover-Messe besonderer Aufmerksamkeit erfreuen. Akteure der Branche präsentieren sich gemeinschaftlich unter dem Label "Key Enabling Technologies".

Autor:
Dieter Beste

15.03.2017 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Knochenähnlicher Stahl zeigt Resistenz gegen Rissbildung

Materialermüdung und damit einhergehende Rissbildung sind häufig die Ursache, wenn ein Bauteil versagt. Düsseldorfer Max-Planck-Wissenschaftler entwickelten jetzt einen Stahl, der ähnlich einem menschlichen Knochen widerstandsfähig gegen Ermüdungsbrüche ist.

Autor:
Dieter Beste

10.03.2017 | Spanen + Trennen | Im Fokus | Onlineartikel

Herausfordernde Hartmetalle

Hartmetalle sind äußerst verschleißfest. Somit eignen sie sich besonders gut für Umform-, Bohr- oder Fräswerkzeuge. Aufgrund ihrer Härte lassen sich diese Werkstoffe selbst jedoch nur schwer bearbeiten.

Autor:
Dieter Beste

08.03.2017 | Industrie 4.0 | Im Fokus | Onlineartikel

Anschluss unter Industrie 4.0

In der Industrie 4.0 sind alle Maschinen untereinander vernetzt und kommunizieren miteinander. So die bestechende Vision. Was aber wird aus jenen Maschinen und Anlagen, denen der digitale Anschluss fehlt?

Autor:
Dieter Beste

06.03.2017 | Kontinuums- + Materialmechanik | Im Fokus | Onlineartikel

Wann brechen Materialien?

Mit 3D-Modellen und unterschiedlichen Simulationsmethoden suchen Forscher, die. Wechselwirkungen zwischen Rissen und Materialdefekten aufzuklären. Ihr Ziel ist es, Faktoren zu identifizieren, die eine hohe Bruchfestigkeit konstituieren.

Autor:
Dieter Beste
Bildnachweise