Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

07.10.2016 | Review Paper | Ausgabe 1/2018 Open Access

Review of Managerial Science 1/2018

Image and reputation of family firms: a systematic literature review of the state of research

Zeitschrift:
Review of Managerial Science > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Martina Sageder, Christine Mitter, Birgit Feldbauer‐Durstmüller

Abstract

The special characteristics of family firms, such as the owning family’s involvement and control or its strong identification with the business, make creating and preserving a good reputation desirable. Recent studies confirm the positive influence of a firm’s reputation on organizational success and non-financial goals, such as customer retention and social capital. The image and reputation of family firms have been the subject of numerous studies. Despite increasing research intensity, a comprehensive overview of this topic is still lacking. This work provides an inventory of and structure for extant research on the image and reputation of family firms. To this end, a systematic literature analysis has been performed, which includes 73 papers from scientific journals from various business fields. Image and reputation are discussed in different theoretical and geographical contexts. Moreover, this contribution summarizes the ways in which the public perceives family firms and existing influencing factors, courses of action and impacts; in a subsequent step, this work integrates these findings into a model that can serve as starting point for future research activities.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Review of Managerial Science 1/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise