Skip to main content
main-content

Immobilienmanagement

Aus der Redaktion

07.01.2019 | Immobilienwirtschaft | Nachricht | Onlineartikel

Investments in Gewerbeimmobilien auf Rekordhoch

Im vergangenen Jahr sind bundesweit rund 61,5 Milliarden in Gewerbeimmobilien geflossen - ein neuer Rekord. Zusammen mit Investitionen in Wohnimmobilien ab 30 Einheiten macht das einen Gesamtumsatz von gut 77,8 Milliarden Euro.

14.12.2018 | Immobilienmanagement | Infografik | Onlineartikel

Geldwäsche mit Immobilien

Laut der Studie "Geldwäsche bei Immobilien in Deutschland" waschen Kriminelle jährlich mehrere Milliarden Euro im deutschen Immobilienmarkt. Am Immobilienerwerb Beteiligte sollten demnach wachsam sein.

06.12.2018 | Immobilienfinanzierung | Im Fokus | Onlineartikel

Sachsen fördert Wohneigentum im ländlichen Raum

Sachsen will den ländlichen Raum vor allem für junge Familien attraktiv machen. Mit einer nun beschlossenen Förderrichtlinie wird der Immobilienerwerb, der Bau und die Sanierung finanziell unterstützt.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

14.09.2018 | Beitrag/Article | Ausgabe 5/2018

Geokodierte Meldedaten als Basis bedarfsgerechter Planungen in ländlichen Gemeinden und Regionen

Einwohnermeldedaten können einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der raumbezogenen Planung in ländlichen Gemeinden leisten. Das zeigen mehrere Studien, die sich in den vergangenen Jahren mit demographischen Veränderungsprozessen und …

01.08.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2018

„Smart Living und Smart Home sind starke Wachstumsmärkte, sowohl in Deutschland als auch weltweit“

Smart Living ist ein Bereich, den man nicht unbedingt sofort mit SAP in Verbindung bringt. Wie das zusammenpasst, darüber sprach WuM mit dem Senior Vice President und Chief Operating Officer für die globale Big Data Einheit bei SAP SE, Cafer …

18.07.2018 | Beitrag/Article | Ausgabe 5/2018

Landeignungsprüfung in prosperierenden Großstädten. Ein GIS-basiertes Entscheidungsunterstützungssystem für Unternehmensimmobilienentwicklungen in der Stadt Düsseldorf

Die hohe Attraktivität von Großstädten führt nicht nur in Deutschland zu einer Verdrängung von Unternehmensimmobilien in stark prosperierenden Räumen. Sie geht volkswirtschaftlich zulasten der Kommunen, da mit der Ansiedlung von …

01.12.2017 | Vertrieb | Ausgabe 12/2017

Immobilien eröffnen Beratern neue Chancen

Die Konkurrenz im Private Banking zieht aufgrund junger Wettbewerber an. Nur mit ganzheitlicher Betreuung und neuen Angeboten wie der Immobilienberatung werden die etablierten Finanzdienstleister überleben können.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einführung in die Immobilienwirtschaft

Die Immobilienbetriebslehre ist im Vergleich zur allgemeinen BetriebswirtschaftslehreBetriebswirtschaftslehre und zu einer Reihe spezieller Betriebswirtschaftslehren, wie z. B. der Bankbetriebslehre oder der Handelsbetriebslehre, immer noch eine …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Immobilienbestandsmanagement

Immobilien und ImmobilienbeständeImmobilienbestandsmanagement bilden nach wie vor die bedeutendste Vermögenskategorie bei privaten und institutionellen Investoren. Dabei hat sich die Motivation für immobilienwirtschaftliche Betätigung stark …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Investitionen in Immobilien zur Eigennutzung und zur Vermietung

In Immobilien als Sach- und Substanzwerte zu investieren, ist seit jeher eine der attraktivsten Möglichkeiten, Vermögen zu bilden. Angefangen mit der eigengenutzten Immobilie über Direktanlagen in vermietete Wohnungen und gewerbliche Vermietungen …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kunden, Kundenwünsche und Kundenorientierung im Private Banking

Der Kunde ist König, insbesondere im Private Banking. Seine Bedürfnisse stehen im Fokus der Akquisition und Betreuung, bilden den Maßstab der Anforderungen an die Kundenberater und sind die Leitschnur bei Entscheidungen zur Unternehmensausrichtung.

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

  • 07.01.2019 | 80 Jahre MTZ | In eigener Sache | Onlineartikel

    Die MTZ feiert Jubiläum

    80 Jahre MTZ: Unsere Motortechnische Zeitschrift feiert Jubiläum. Die MTZ war bei ihrer Gründung 1939 das erste deutschsprachige Magazin, das sich vollkommen dem Verbrennungsmotor widmete. Heute befasst sie sich mit allen Arten von Antrieben.

    Autor:
    Christiane Köllner

Bücher

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Bildnachweise