Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Report | Ausgabe 5/2014

Hydrogeology Journal 5/2014

Impact of peatland drainage and restoration on esker groundwater resources: modeling future scenarios for management

Zeitschrift:
Hydrogeology Journal > Ausgabe 5/2014
Autoren:
Pekka M. Rossi, Pertti Ala-aho, John Doherty, Bjørn Kløve

Abstract

Esker aquifers are common groundwater bodies in Europe. Management of these aquifers should take account of the sustainability of groundwater-dependent ecosystems and land use in an integrated way. An unconfined esker aquifer in northern Finland was modelled with MODFLOW to determine how groundwater resources are impacted by the surrounding peatland drainage scheme and to simulate scenarios for possible drainage restoration. The impacts of groundwater abstraction and climate change were also simulated. A calibration-constrained Monte Carlo method was used to provide information on the uncertainties associated with model predictions. The results suggest that peatland drainage in the vicinity of eskers can have a significant role in lowering the water table, even though climate variability may mask these impacts. Drainage restoration by filling the ditches might have positive impacts on the aquifer water levels. Comparison of water-table changes caused by peatland drainage with the changes brought by water abstraction and climate variability helped to quantify impacts of different land-use scenarios and facilitated discussion with the local stakeholders. Based on this study, more attention should be devoted to peatland drainage schemes in integrated groundwater management of esker aquifers.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

Hydrogeology Journal 5/2014 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise