Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

05.07.2015 | Ausgabe 2/2018

Journal of Intelligent Manufacturing 2/2018

Implementation of QFD method in quality analysis of confectionery products

Zeitschrift:
Journal of Intelligent Manufacturing > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Malgorzata Kowalska, Magdalena Pazdzior, Anna Krzton-Maziopa
Wichtige Hinweise
An erratum to this article is available at https://​doi.​org/​10.​1007/​s10845-015-1131-8.

Abstract

The paper presents the possibility of the application of QFD method as an effective tool to identify consumer preferences for a new characteristic of a sponge-fatty cake as well as designing of the high quality products of food industry. The consumer expectations were examined in relation to these products, and then translated into technical specifications, important from the point of view of the manufacturer of sponge-fatty cakes. The analysis showed that there is a chance of producing a type of sponge-fatty cakes that will meet the requirements of consumers, and at the same time meet the requirements of nutritionists and technologists. Results of the current study indicated that the main parameters responsible for the quality of the final product, preferred by consumers, are: the appropriate content of liquid and solid fat in the form of crystalline \(\beta ^{'}\), and the presence of refined fats. This means that consumers prefer a product that has a high volume and a suitable color, and does not have any perceptible “sandy” or “gritty” texture. The analysis showed that the resulting final product meets the respondents’ most rigorous requirements in terms of sponginess, product volume, humidity, brittleness; the analysis also revealed the additional health benefits of our product in comparison to two other products of competing food companies. However, delicate modifications of aroma, smell, and color were necessary. Besides, this paper showed how customers’ voice can be heard in order to reduce development and manufacturing costs, improve product quality, provide features that satisfy customer needs, and reduce development time. Furthermore, to give more insight into the problem, in this paper we have adopted a new approach by extending the quality function deployment matrix beyond the house of quality.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Journal of Intelligent Manufacturing 2/2018Zur Ausgabe

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise