Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 3/2014

International Journal of Social Robotics 3/2014

Implications of Robot Actions for Human Perception. How Do We Represent Actions of the Observed Robots?

Zeitschrift:
International Journal of Social Robotics > Ausgabe 3/2014
Autoren:
Agnieszka Wykowska, Ryad Chellali, Md. Mamun Al-Amin, Hermann J. Müller

Abstract

Social robotics aims at developing robots that are to assist humans in their daily lives. To achieve this aim, robots must act in a comprehensible and intuitive manner for humans. That is, humans should be able to cognitively represent robot actions easily, in terms of action goals and means to achieve them. This yields a question of how actions are represented in general. Based on ideomotor theories (Greenwald Psychol Rev 77:73–99, 1970) and accounts postulating common code between action and perception (Hommel et al. Behav Brain Sci 24:849–878, 2001) as well as empirical evidence (Wykowska et al. J Exp Psychol 35:1755–1769, 2009), we argue that action and perception domains are tightly linked in the human brain. The aim of the present study was to examine if robot actions would be represented similarly, and in consequence, elicit similar perceptual effects, as representing human actions. Our results showed that indeed robot actions elicited perceptual effects of the same kind as human actions, arguing in favor of that humans are capable of representing robot actions in a similar manner as human actions. Future research will aim at examining how much these representations depend on physical properties of the robot actor and its behavior.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

International Journal of Social Robotics 3/2014 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Grundlagen zu 3D-Druck, Produktionssystemen und Lean Production

Lesen Sie in diesem ausgewählten Buchkapitel alles über den 3D-Druck im Hinblick auf Begriffe, Funktionsweise, Anwendungsbereiche sowie Nutzen und Grenzen additiver Fertigungsverfahren. Eigenschaften eines schlanken Produktionssystems sowie der Aspekt der „Schlankheit“ werden ebenso beleuchtet wie die Prinzipien und Methoden der Lean Production.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise