Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

30.06.2018 | Ausgabe 17/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 17/2018

Improved opto-electrical properties of spray deposited ytterbium doped cadmium oxide thin films

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 17/2018
Autor:
S. P. Desai

Abstract

Transparent conducting metal oxides (TCOs) associate the properties of high optical transparency and electrical conductivity, which makes them suitable for variety of applications such as window layer in liquid crystal and electroluminescent display devices as well as in solar cells. Among different TCO’s, cadmium oxide (CdO) has received tremendous attention as a potential alternative to Sn-doped In2O3 (ITO) due to its high intrinsic dopability coupled with outstanding mobility and high electrical conductivity. In the present study, for first time the doping of ytterbium (Yb) into CdO films prepared using a simple and effective spray pyrolysis technique demonstrated. The structural, morphological and optoelectronic properties of Yb doped CdO thin films as a function of Yb concentration (1–3 at.%) have been studied. X-ray diffraction, field-emission scanning electron microscopy, X-ray photoelectron spectroscopy, optical absorption spectroscopy, luminescence measurements and for electrical properties Hall effect set up in van der Pauw configuration have been employed to study the properties of Yb-doped CdO thin films. Yb doped CdO thin films exhibit excellent optical transparency, with an average transmittance over 75% in the visible region. It is found that Yb doping widens the optical band gap from 2.63 to 2.88 eV, via a Moss–Burstein shift and further decreases to 2.77 eV. The maximum reflectivity of 97.24% achieved for 2.5 at.% Yb:CdO film. The better values of resistivity, carrier concentration, mobility and figure of merit have been obtained for 2.5 at.% Yb:CdO, which are 2.6 × 10−4 Ω cm, 13.9 × 1020 cm−3, 17.39 cm2/Vs and 45.87 × 10−3 (Ω)−1 respectively. The obtained results revealed that Yb dopant has a significant influence on the optoelectronic properties of CdO-based TCO compound.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 17/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 17/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise