Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Technical Paper | Ausgabe 5-7/2011

Microsystem Technologies 5-7/2011

Improved safety mode considering external shock direction for near-field recording system using SIL

Zeitschrift:
Microsystem Technologies > Ausgabe 5-7/2011
Autoren:
Hyunwoo Hwang, Jung-Gon Kim, Kyoung-Su Park, No-cheol Park, Hyungseok Yang, Young-Pil Park

Abstract

To increase the near-field coupling efficiency in a near-field recording (NFR) system, extremely small air gap (less than 100 nm) between the solid immersion lens (SIL) and media should be maintained. However, maintaining the air gap is very important and difficult. Despite various anti-shock control methods, there are physical limitations to controlling the air gap against external shock. A safety mode that moves the actuator to the initial position for large external shock is currently being used. The existing safety mode exhibits good performance for downward shocks of 6 G amplitude and 10 ms duration time, but some problems arise for upward shocks of 3 G amplitude and 10 ms duration time. To avoid collision for upward and downward shocks, we present an improved safety mode that considers the direction of the external shock for an SIL-based near-field recording system. We analyzed the upward and downward shock responses of the NFR system. The shape of the pulse input was designed to minimize the overshoot of the actuator. Through various experiments, the amplitude and duration time of the pulse input were optimized. Even with an upward shock with 8 G and 10 ms, no collision was observed between the actuator and the media by using the improved safety mode with the optimized pulse input.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5-7/2011

Microsystem Technologies 5-7/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise