Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2015 | Ausgabe 2/2015

Empirical Economics 2/2015

Income and democracy: the modernization hypothesis re-visited via alternative non-linear models

Zeitschrift:
Empirical Economics > Ausgabe 2/2015
Autor:
Suzanna-Maria Paleologou

Abstract

This paper introduces a new approach to examine the relationship between income and democracy by employing panel count data models to explicitly allow for the fact that the primary indices of democracy are non-negative integers with upper bounds. We find evidence that though income and democracy are positively related the magnitude of the coefficient is extremely small implying that there is no evidence of a causal effect, and thus there is no support for the modernization hypothesis. Moreover, once we control for income endogeneity, the relationship between income and democracy turns to be insignificant or even negative.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

Empirical Economics 2/2015 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise