Skip to main content
main-content

23.06.2017 | Industrie 4.0 | Infografik | Onlineartikel

Markt für Künstliche Intelligenz boomt

Autor:
Sven Eisenkrämer

Die Investitionen in Künstliche Intelligenz (KI) steigen deutlich. Auch das aufgewendete Risikokapital wächst. Der Großteil des KI-Geldes fließt in den Konzernen jedoch in die interne Forschung.

39 Milliarden US-Dollar sind im Jahr 2016 weltweit in Künstliche Intelligenz und deren Anwendung investiert worden. Wie die Unternehmensberater von McKinsey & Company in einer neuen Studie veröffentlicht haben, sind von diesen 39 Milliarden Dollar bis zu 27 Milliarden von Technologiekonzernen für interne Forschung und Entwicklung intelligenter Roboter und selbstlernender Computer geflossen. Weitere zwölf Milliarden Dollar flossen extern in KI, durch Private-Equity-Gesellschaften, Risikokapitalgeber oder im Rahmen von Fusionen oder Übernahmen. Die insgesamt rund 39 Milliarden Dollar bedeuten eine Verdreifachung der Investitionen gegenüber dem Jahr 2013.

Sieben Milliarden Dollar in Machine Learning investiert

Unter den externen Investitionen hat maschinelles Lernen den größten Stellenwert. Rund sieben Milliarden US-Dollar (etwa 60 Prozent), sind im Jahr 2016 von außen in dieses Segment der Künstlichen Intelligenz gesteckt worden. Weitere wichtige Felder sind laut den McKinsey-Experten Bilderkennung (2,5 bis 3,5 Milliarden Dollar) und Spracherkennung (600 bis 900 Millionen Dollar). 

Für die Studie "Artificial intelligence: the next digital frontier" hat McKinsey unter anderem mehr als 3.000 Entscheider auf Vorstandsebene in zehn führenden Industrienationen befragt. 

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2016 | Buch

Grundkurs Künstliche Intelligenz

Eine praxisorientierte Einführung

2016 | Buch

Effizienz durch Automatisierung

Das „Zero Touch“-Prinzip im IT-Betrieb

Zeitschrift

KI - Künstliche Intelligenz

German Journal on Artificial Intelligence - Organ des Fachbereichs "Künstliche Intelligenz" der Gesellschaft für Informatik e.V.

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise