Skip to main content
main-content

12.08.2016 | Industrie 4.0 | Im Fokus | Onlineartikel

Lotsen durch den Cloud-Dschungel

Autor:
Detlev Spierling

Managed Public Cloud Provider (MPCP) helfen Unternehmen bei der Such nach dem richtigen Cloud-Anbieter und beim Betrieb ihrer Cloud-Infrastruktur. Eine Marktuntersuchung bringt jetzt Licht in den unübersichtlichen deutschen Markt der Anbieter von Managed Public Cloud Services.

Geht es um die Planung, den Aufbau und den Betrieb von Public-Cloud-Infrastrukturen haben deutsche Unternehmen inzwischen die Qual der Wahl zwischen zahlreichen Anbietern unterschiedlichster Größe, Herkunft und Dienstleistungstiefe. Im ersten Kapitel "Motivation, Bausteine und Vorgehensweise" des Buchs "Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive" schreiben die drei Springer-Autoren:

Ein Grund für die Zurückhaltung des deutschen Mittelstandes bei der Adoption von Cloud-Computing ist in der am Markt Vorherrschenden Informationsasymmetrie zu finden. Sie erschwert es einerseits den Anwendern, Cloud-Services hinsichtlich ihrer individuellen Vorteilhaftigkeit und den verbundenen Risiken umfassend zu bewerten, und erschwert es andererseits den Anbietern, ihr Serviceangebot an den Bedürfnissen potenzieller Kunden auszurichten.“

Statt bei der Auswahl jedoch auf die eigenen Kompetenzen zu vertrauen, können Unternehmen auf das Expertenwissen und die praktische Erfahrungen externer Dienstleister setzen, die sich auf den Betrieb und das Management von virtuellen Infrastrukturen ihrer Kunden in dem Rechenzentrum eines Cloud-Anbieters spezialisiert haben. Diese so genannten Managed Public Cloud Provider (MPCP) übernehmen das Design, die Entwicklung, den Aufbau, den Betrieb und die Administration von Systemen, Applikationen, Services und virtuellen IT-Umgebungen ihrer Kunden auf den Public-Cloud-Infrastrukturen in einem Managed-Service-Modell. Dazu gehören nach Angaben des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research folgende Dienstleistungen:

  • Planung und Design der Cloud-Architektur
  • Migration der IT-Applikationen und -Systeme
  • Entwicklung und Implementierung neuer IT-Applikationen und -Systeme
  • Fortlaufender Betrieb und Monitoring der Infrastrukturumgebung
  • Fortlaufende Optimierung der Infrastrukturumgebung, IT-Applikationen und -Systeme

Um moderne Cloud-Infrastrukturen und -Applikationen entwickeln zu können, muss ein auf virtualisierte IT-Infrastrukturen spezialisierter Dienstleister laut Crisp Research außerdem eine hohe Methodenkompetenzen in den IT-Bereichen “Infrastructure as Code“, “DevOps“, “Agile Entwicklung“ sowie Automation und Skalierbarkeit besitzen. 

Empfehlung der Redaktion

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vertrauensproblematiken im Cloud-Computing-Umfeld

Vier jahre in Folge war Cloud-Computing, gemäβ der jährlich durchgeführten BITKOM-Umfrage„IT Trends des Jahres˝, das wichtigste Thema in der IKT-Branche (BITKOM 2010,2011,2012,2013). Cloud-Computing wird gehandelt als „long-held dream of computing …

Kleine und relativ unbekannte Firmen dominieren den MPCP-Markt

Die MPCP-Dienstleister bilden einen speziellen und heterogenen Markt. “Insbesondere auf der Skill-Seite sind es gerade die kleinen und relativ unbekannten Firmen, die diesen Markt dominieren. Auch ehemalige Infrastruktur-Provider, die einst im Wettbewerb zu den Public-Cloud-Anbietern standen, werden jetzt immer häufiger zu Partnern, die als Schnittstelle zwischen Anbieter und Unternehmen den Betrieb der Public Cloud-Infrastrukturen übernehmen“, schreibt das IT-Research- und Beratungsunternehmen. Hinzu kämen noch die Integratoren und großen IT-Dienstleister, die mit ihrer Erfahrung aus dem IT-Service und Outsourcing-Geschäft auch Managed Public Cloud Services anbieten.

MPCP-Anbieter unterstützen ihre Kunden bei der digitalen Transformation

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Managed Service Provider (MSP) kümmert sich ein Managed Public Cloud Provider (MPCP) laut Crisp Research nicht mehr nur ausschließlich um den Betrieb bestehender IT-Umgebungen, sondern versteht sich als Dienstleister der gesamten Wertschöpfungskette, um seine Kunden im Rahmen ihrer digitalen Transformation zu unterstützen.

Hierzu übernimmt er das Design, die Entwicklung, den Aufbau, den Betrieb und die Administration von Systemen, Applikationen, Services und virtuellen Umgebungen seiner Kunden auf den Public Cloud-Infrastrukturen von zum Beispiel Amazon Web Services, Microsoft Azure, IBM Softlayer/Bluemix, Google Cloud Platform oder ProfitBricks in einem Managed Service-Modell.

27 Managed Public Cloud Provider werden identifiziert

Für das “Crisp Vendor Universe“ hat das IT-Research- und Beratungsunternehmen nach eigenen Angaben alle Anbieter für Managed Public Cloud Services in Deutschland untersucht. Danach verfügen die folgenden Provider über die notwendige Kompetenz und Dienstleistungsbreite um Cloud Infrastrukturen im Auftrag der Unternehmen aufzubauen, zu betreiben und zu optimieren:

IT-Dienstleister mit Managed Services für Cloud-Infrastrukturen
Reply Group IBM 7P Group
Nordcloud T-Systems Process Innovation
TecRacer Fritz & Macziol Adlon IT
Cloudreach HPE Kreuzwerker
Acentrix Atos Netlution
Claranet Capgemini ITM
Direkt Gruppe CSC root360
Nexinto All for one Steeb Beck et al.
Accenture Materna Rackspace

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise