Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

16.10.2017 | Research Article | Ausgabe 1/2018

Cognitive Neurodynamics 1/2018

Influence of multiple action–outcome associations on the transition dynamics toward an optimal choice in rats

Zeitschrift:
Cognitive Neurodynamics > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Noha Mohsen Zommara, Muneyoshi Takahashi, Johan Lauwereyns

Abstract

When faced with familiar versus novel options, animals may exploit the acquired action–outcome associations or attempt to form new associations. Little is known about which factors determine the strategy of choice behavior in partially comprehended environments. Here we examine the influence of multiple action–outcome associations on choice behavior in the context of rewarding outcomes (food) and aversive outcomes (electric foot-shock). We used a nose-poke paradigm with rats, incorporating a dilemma between a familiar option and a novel, higher-value option. In Experiment 1, two groups of rats were trained with different outcome schedules: either a single action–outcome association (“Reward-Only”) or dual action–outcome associations (“Reward-Shock”; with the added opportunity to avoid an electric foot-shock). In Experiment 2, we employed the same paradigm with two groups of rats performing the task under dual action–outcome associations, with different levels of threat (a low- or high-amplitude electric foot-shock). The choice behavior was clearly influenced by the action–outcome associations, with more efficient transition dynamics to the optimal choice with dual rather than single action–outcome associations. The level of threat did not affect the transition dynamics. Taken together, the data suggested that the strategy of choice behavior was modulated by the information complexity of the environment.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Cognitive Neurodynamics 1/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise