Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

28.01.2019

Influence on loading terbium manganate on optical, thermal and electrical properties of polyvinyl alcohol nanocomposite films

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics
Autoren:
Monalisa Halder, Ajit Kumar Meikap

Abstract

In this article, optical, thermal and electrical properties of different wt% of TbMnO3 (TMO) nanoparticles (NPs) loaded poly(vinyl alcohol) (PVA) films are reported in detail. The films are structurally characterised by X-ray diffraction spectroscopy and field emission scanning electron microscopy (FESEM). Optical parameters such as optical band gap energy \(\left( {{E_g}} \right)\), Urbach energy \(\left( {{E_U}} \right)\) are calculated. Red shift in the absorption band of the nanocomposite films indicates the complex formation between the nanofiller and the matrix. Thermal strength increases in TMO-PVA films than the pure PVA film. A reduction in the glass transition temperature \(\left( {{T_G}} \right)\) of the nanocomposite films is noticed with the insertion of TMO NPs in the PVA matrix. DC conductivity of the samples is explained by Mott’s variable range hopping model, Greave’s model, small polaron hopping model, non-adiabatic hopping model to explain the conduction mechanism. Modified Cole–Cole model explains the frequency variation of dielectric spectra. The relaxation peak position shifts towards lower frequency region with the inclusion of TMO filler in the PVA matrix indicating the decrease in mobility of the dipolar functional groups in the polymer chain. Modified Kohlrausch–Williams–Watts model is applied to explain the frequency dependent electric modulus spectra. AC conductivity of the films is explained by Jonscher’s power law. Correlated barrier hopping model is applied here. The presence of large current of the films at zero voltage may be due to the presence of ferroelectricity in the nanocomposite systems. Oxygen related defect states exist in the polymeric system which exhibit trapping of the charge carriers.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise