Skip to main content
main-content

Infografiken Energie + Umwelt

Infografiken Energie + Umwelt

22.02.2018 | Wohnungsbau | Infografik | Onlineartikel

Klimafreundliches Bauen ist kein entscheidender Kostentreiber

Laut einem vom Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) in Auftrag gegebenen Gutachten ist nicht das Energierecht für die Kostensteigerungen im Wohnungsbau verantwortlich. Dafür gebe es eine ganze Reihe anderer Gründe.

Autor:
Christoph Berger

16.02.2018 | Nachhaltigkeit | Infografik | Onlineartikel

Verbraucher möchten weniger Verpackungen

Müllberge werden nicht zuletzt durch immer mehr Verpackungen größer. Verbraucher erkennen das Problem und stehen nachhaltigen Verpackungen offen gegenüber, zeigt eine Studie von Pricewaterhouse Coopers.

Autor:
Julia Ehl

09.02.2018 | Erneuerbare Energien | Infografik | Onlineartikel

Neuer Absatzrekord für Wärmepumpen

Der Wärmepumpen-Markt ist in 2017 weiter deutlich gewachsen. Für 2018 rechnet der Bundesverband Wärmepumpen e.V. mit stabilen Verkaufszahlen. Großes Wachstumspotenzial liegt im Gebäudebestand.

Autor:
Julia Ehl

02.02.2018 | Energie | Infografik | Onlineartikel

Unternehmen wollen weniger in Energieeffizienz investieren

Der Energieeffizienz-Index bricht ein. Die halbjährlich durchgeführte wissenschaftliche Erhebung zeigt, Unternehmen planen 50 Prozent weniger Investitionen für die Steigerung der Energieeffizienz ein.

Autor:
Julia Ehl

26.01.2018 | Luftschadstoffe | Infografik | Onlineartikel

Wie lassen sich die Klimaziele erreichen und was kostet es?

Die Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen bis 2050 sind noch erreichbar, zeigt eine vom BDI beauftragte Studie. Sie beschreibt, wie die Reduzierung gelingen kann und welche Kosten entstehen.

Autor:
Julia Ehl

19.01.2018 | Energiewende | Infografik | Onlineartikel

Wie gerecht empfinden die Deutschen die Energiewende?

Eine Studie hat erstmals gemessen, für wie gerecht die Deutschen die Energiewende halten. Die Energiewende trifft auf breite Zustimmung, kritisiert wird die soziale Schieflage bei der politischen Umsetzung.

Autor:
Julia Ehl

12.01.2018 | Erneuerbare Energien | Infografik | Onlineartikel

Rekorde bei Erneuerbaren – kein Fortschritt beim Klimaschutz

Die Auswertung des Stromjahrs 2017 von Agora Energiewende zeigt Rekorde bei der Erzeugung von Strom durch Erneuerbare Energien. Gleichzeitig stagniert der Ausstoß an Kohlendioxid statt zu sinken.

Autor:
Julia Ehl

22.12.2017 | Nachhaltigkeit | Infografik | Onlineartikel

Unveränderte Emissionen bei gestiegenen Marktanteilen

Der Ausstoß an Kohlendioxid-Emissionen bleibt im Konsumbereich Wohnen, Mobilität und Ernährung bei grünen Produkten gleich - trotz des Anstiegs des Umsatzes. Dies belegt eine Studie des Umweltbundesamtes.

Autor:
Julia Ehl

07.12.2017 | Umwelt | Infografik | Onlineartikel

Deutsche Umweltwirtschaft weltweit nur noch auf Platz 2

Deutschland hat einen Welthandelsanteil für Umweltschutzgüter von 13,5 Prozent und liegt erstmals hinter China an zweiter Stelle, zeigt der Bericht des Umweltbundesamtes zur Umweltwirtschaft 2015.

Autor:
Julia Ehl

01.12.2017 | Erneuerbare Energien | Infografik | Onlineartikel

Weltmeister bei den Erneuerbaren gekürt

Unter den Teilnehmerländern der Fußball-WM 2018 wurde schon jetzt der Gewinner bei der Nutzung von erneuerbaren Energien ermittelt. Nach Zahlen der Internationalen Energieagentur liegt Island vorne.

Autor:
Julia Ehl

24.11.2017 | Ressource | Infografik | Onlineartikel

Umweltbundesamt veröffentlicht Strategie gegen Obsoleszenz

Elektroaltgeräte sorgen für einen der am schnellsten wachsenden Abfallströme in der EU. Das Umweltbundesamt legt eine 7-Punkte-Strategie vor und zeigt, wie längere Produktnutzungen erreicht werden können.

Autor:
Julia Ehl

10.11.2017 | Fabrikplanung | Infografik | Onlineartikel

Klimaabkommen ist im Sinne der Industrie

Zu einem ambitionierten und internationalen Klimaschutz gibt es keine Alternative. Aus Anlass der Weltklimakonferenz (COP23)  – noch bis zum 17. November in Bonn  – stellt sich der Maschinenbau klar hinter die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens.

Autor:
Dieter Beste

03.11.2017 | Luftschadstoffe | Infografik | Onlineartikel

Ammoniak-Ausstoß ist erstmals wieder gestiegen

Luftschadstoffe konnten seit 1990 deutlich reduziert werden. Nun ist der Ausstoß von Ammoniak erstmals wieder gestiegen, meldet die Europäische Umweltagentur. Deutschland überschreitet die Obergrenzen.

Autor:
Julia Ehl

27.10.2017 | Windenergie | Infografik | Onlineartikel

Maritime Bauwerke wirklichkeitsnah untersuchen

Offshore-Windenergieanlagen sowie Wellen- und Tideströmungskraftwerke werden erheblich beansprucht. Die Erweiterung des Großen Wellenkanals in Hannover ermöglicht ein besseres Verständnis der Belastungen.

Autor:
Julia Ehl

19.10.2017 | Reputationsmanagement | Infografik | Onlineartikel

Diese Unternehmen haben den besten Ruf

Der deutsche Technologiekonzern Siemens hat laut US-Wirtschaftsmagazin Forbes das größte Ansehen in der Welt. Der DAX-Konzern lässt damit unter anderem das wertvollste Unternehmen Apple oder die Luxusmarke Ferrari hinter sich.

Autor:
Andrea Amerland

13.10.2017 | Luftschadstoffe | Infografik | Onlineartikel

Feinstaub flächendeckend messen

Wie hoch ist die Belastung durch Feinstaub in der eigenen Umgebung? Unter Federführung des Karlsruher Instituts für Technologie wird ein flächendeckendes Messnetz aufgebaut, das Auskunft geben kann.

Autor:
Julia Ehl

05.10.2017 | Energiebereitstellung | Infografik | Onlineartikel

Energieversorger der Zukunft

Die Energiewirtschaft befindet sich im stärksten Wandel seit Jahren. Welche Erwartungen Kunden an die Energieversorger haben, untersucht eine Studie und fasst die wesentlichen Herausforderungen zusammen.

Autor:
Julia Ehl

28.09.2017 | Energieverteilung | Infografik | Onlineartikel

Einsparpotenzial durch bessere Netzauslastung

Zur Systemstabilität des Stromnetzes müssen Engpässe vermieden werden. Deren Vermeidung kostet pro Jahr etwa eine Milliarde Euro. Kurzfristige Maßnahmen sollen zu Einsparungen führen.

Autor:
Julia Ehl

21.09.2017 | Schadstoffe | Infografik | Onlineartikel

Weniger wassergefährdende Stoffe bei Unfällen freigesetzt

Im Jahr 2016 sind laut Statistischem Bundesamt 7,5 Millionen Liter an wassergefährdenden Stoffen unkontrolliert ausgetreten. Mehr Unfälle, aber weniger Schadstoffe in der Umwelt wurden registriert.

Autor:
Julia Ehl

15.09.2017 | Klimawandel | Infografik | Onlineartikel

Was für den Klimaschutz getan werden muss

Die Deutsche Umwelthilfe hat für die neue Bundesregierung Maßnahmen gegen den Klimawandel zusammengestellt. Dazu zählen Voraussetzungen für Innovationen und einen angepassten Gesetzesrahmen zu schaffen.

Autor:
Julia Ehl
Bildnachweise