Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2009 | Ausgabe 4/2009 Open Access

Quantitative Marketing and Economics 4/2009

Information, learning, and drug diffusion: The case of Cox-2 inhibitors

Zeitschrift:
Quantitative Marketing and Economics > Ausgabe 4/2009
Autoren:
Pradeep K. Chintagunta, Renna Jiang, Ginger Z. Jin

Abstract

The recent withdrawal of Cox-2 Inhibitors has generated debate on the role of information in drug diffusion: can the market learn the efficacy of new drugs, or does it depend solely on manufacturer advertising and FDA updates? In this study, we use a novel data set to study the role of learning in the diffusion of three Cox-2 Inhibitors—Celebrex, Vioxx and Bextra—before the Vioxx withdrawal. Our study has two unique features: first, we observe each patient’s reported satisfaction after consuming a drug. This patient level data set, together with market level data on FDA updates, media coverage, academic articles, and pharmaceutical advertising, allows us to model individual prescription decisions. Second, we distinguish across-patient learning of a drug’s general efficacy from the within-patient learning of the match between a drug and a patient. Our results suggest that prescription choice is sensitive to many sources of information. At the beginning of 2001 and upon Bextra entry in January 2002, doctors held a strong prior belief about the efficacy of Celebrex, Vioxx, and Bextra. As a result, the learning from patient satisfaction is gradual and more concentrated on drug-patient match than on across-patient spillovers. News articles are weakly beneficial for Cox-2 drug sales, but academic articles appear to be detrimental. The impact of FDA updates is close to zero once we control for academic articles, which suggests that FDA updates follow academic articles and therefore deliver little new information to doctors. Two counterfactual experiments are carried out to quantify the influence of information on market shares.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Entwicklung einer Supply-Strategie bei der Atotech Deutschland GmbH am Standort Feucht

Die Fallstudie zur Entwicklung der Supply-Strategie bei Atotech Deutschland GmbH beschreibt den klassischen Weg der Strategieentwicklung von der 15M-Reifegradanalyse über die Formulierung und Implementierung der Supply-Rahmenstrategie. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Ableitung und Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen sowie die Vorstellung der Fortschreibung dieser Strategie. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie die Supply-Strategie dynamisch an die veränderten strategischen Anforderungen des Unternehmens angepasst wurde. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise