Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

17.10.2018 | Wissenschaftliche Beiträge | Ausgabe 4/2018

Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 4/2018

Informatorische Assistenzsysteme in der manuellen Montage: Ein nützliches Werkzeug zur Reduktion mentaler Beanspruchung?

Zeitschrift:
Zeitschrift für Arbeitswissenschaft > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Prof. Dr. Manfred Bornewasser, Dipl. Psych. Dominic Bläsing, Prof. Dr. Sven Hinrichsen

Zusammenfassung

Die Komplexität in der manuellen Montage steigt. In der sog. Mehrprodukt- oder Variantenmontage hat der Beschäftigte permanent zwischen verschiedenen Alternativen auszuwählen. Dies betrifft z. B. zu montierende Teile, Werkzeuge, Fügeverfahren oder Hilfsmittel, die in ganz unterschiedlichen Kombinationen zu verwenden sind. Der Montageprozess wird dadurch aus Sicht des Beschäftigten zu einem kontinuierlichen Auswahlprozess. Dieser stellt zunehmend höhere informatorische und kognitive Anforderungen und steigert die mentale Beanspruchung. Dies hat negative Auswirkungen auf die Arbeitsproduktivität. Informatorische Assistenzsysteme gelten als geeignete Instrumente, moderierenden Einfluss auf diese Entwicklung zu nehmen. Entscheidende Stellgrößen dabei betreffen Fragen, wie komplex die Anforderungen und wie ausgeprägt die subjektiven Ressourcen sowie die mentalen Beanspruchungen sind. Aus diesen Überlegungen werden Empfehlungen zur Gestaltung von informatorischen Assistenzsystemen abgeleitet.
Praktische Relevanz: Die Industrie steht vor der anspruchsvollen Aufgabe, auch in der manuellen Montage immer mehr Produktvarianten herzustellen. Dies führt dazu, dass Montagebeschäftigte mehr Information verarbeiten müssen und dadurch stärkerer Beanspruchung ausgesetzt sind. Um daraus resultierende Einbußen an Arbeitsproduktivität zu vermeiden, werden in Montagesysteme zunehmend informatorische Assistenzsysteme integriert, die einerseits die kognitive Verarbeitung von zunehmend mehr Information unterstützen und andererseits die dabei auftretenden Beanspruchungen verringern. Es werden grundlegende Einsatz- und Gestaltungsempfehlungen für solche Assistenzsysteme gegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 4/2018 Zur Ausgabe

Mitteilungen

Personalien

Premium Partner

    Bildnachweise