Skip to main content
main-content

Infotainment

Aus der Redaktion

14.08.2017 | Automatisiertes Fahren | Nachricht | Onlineartikel

Edge-Computing-Konsortium für autonomes Fahren gegründet

Ein Zusammenschluss der Firmen Denso, Ericsson, Intel, Nippon, NTT Domoco und Toyota will ein Ökosystem für vernetzte Fahrzeuge entwickeln. Es soll dem Anwachsen der Datenströme gerecht werden.

11.08.2017 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Onlineartikel

Sarah-Jayne Williams übernimmt Leitung von Ford Smart Mobility

Sarah-Jayne Williams wurde von Ford zur Leiterin Smart Mobility für Europa ernannt. Sie soll die Entwicklung moderner Mobilitätslösungen in Europa vorantreiben.

09.08.2017 | Infotainment | Nachricht | Onlineartikel

Continental entwickelt transluzente Innenraum-Materialien

Continental entwickelt Oberflächen-Materialen für den Pkw-Innenraum der Zukunft weiter: Integrierte Lichteffekte sollen für höhere Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

12.08.2017

CADD: connectivity-aware data dissemination using node forwarding capability estimation in partially connected VANETs

The recent development of the vehicular ad hoc networks (VANETs) has motivated an increasing interest in vehicular services and applications, such as active safety service and the infotainment service. Effective data Dissemination has become more …

11.08.2017

Mitigation and Performance Analysis of Routing Protocols Under Black-Hole Attack in Vehicular Ad-hoc Network (VANET)

Vehicular Ad-hoc network (VANET) is a self-organized ad hoc network. VANET becomes a most challenging research area as it has several issues related to routing protocols, quality of service, security, etc. Vehicular communication is critically …

31.07.2017

Could-based vehicular networks: a taxonomy, survey, and conceptual hybrid architecture

In recent times, vehicular network research has attracted the attention of both researchers and the industry partly due to its potential applications in efficient traffic management, road safety, entertainment, etc. Resources such as …

27.07.2017

High-assurance timing analysis for a high-assurance real-time operating system

Worst-case execution time (WCET) analysis of real-time code needs to be performed on the executable binary code for soundness. Obtaining tight WCET bounds requires determination of loop bounds and elimination of infeasible paths. The binary code …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Regression-Based Statistical Bounds on Software Execution Time

Our work aims at facilitating the schedulability analysis of non-critical systems, in particular those that have soft real-time constraints, where WCETs can be replaced by less stringent probabilistic bounds, which we call Maximal Execution Times …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

The Security of Internet of Things: Current State and Future Directions

Although the technical approach to securing the Internet of Things (IoT) witnesses considerable scholarly efforts, approaching the phenomenon from a social lens received scant attention. In this paper, I address this gap by perceiving the security …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Miscellaneous Tools

Just consider the undertaking of detecting gestures. The most rudimentary manner to approach it would involve some form of heuristics; for example, if the hand joint is higher than the head joint, the person has their hand raised. It is not …

2004 | OriginalPaper | Buchkapitel

Evaluating Multimodal Interaction Patterns in Various Application Scenarios

In this work, we present the results of a comparative user study evaluating multimodal user interactions with regard to two different operation scenarios: a desktop Virtual-Reality application (DVA) and an automotive infotainment application …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

23.06.2017 | Automatisiertes Fahren | Bildergalerie

Die Neuheiten des Continental Tech Day

Auf dem Contidrom bei Hannover zeigte Zulieferer Continental, welche technischen Neuerungen während der IAA im September gezeigt werden sollen. 

18.06.2013 | Automobil + Motoren | Bildergalerie

Der neue Opel Insignia

Opel Insignia: mit neuen Motoren und Infotainment-System auf der IAA

Veranstaltungen

17.10.2017 - 19.10.2017 | Mobilitätskonzepte | München | Veranstaltung

eMove360° Europe 2017

Internationale Fachmesse für die Mobilität 4.0. Sie präsentiert die komplette Bandbreite zukunftsorientierter und nachhaltiger Mobilitätslösungen.

Videos

06.01.2015 | Infotainment | Video

Intuitives Cockpit-Konzept im Golf R Touch

Mithilfe einer Kamera registriert und versteht die Infotainmenteinheit exakt die Gestik der Hand. Ohne einen Touchscreen zu berühren ist es damit durch die Gestensteuerung möglich, im realen Raum mit der Hand die Anzeigen und Elemente im virtuellen Raum zu steuern. Dieses Cockpit-Konzept präsentiert Volkswagen derzeit im Golf R Touch auf der CES 2015 in Las Vegas. Dies bedeutet ein Komfort- und Sicherheitsplus, da so die Fahrerablenkung bei der Bedienung nochmals verringert werden kann. Auch wird so deutlich, dass Auto und Computer nie mehr voneinander getrennt betrachtet werden können.

20.08.2014 | Infotainment | Video

Jaguar XE - besser vernetzt

Drahtlose Vernetzung mit der Außenwelt - der neue Jaguar XE wird zwar erst am 8. September 2014 in London vorgestellt, jedoch verrät der britische Hersteller bereits erste technische Details des neuen Modells.

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysDätwylerValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Fahrstabilität auf höchstem Niveau - BorgWarner elektrifiziert Torque-Vectoring

BorgWarners neues elektrisches Heckantriebsmodul (electric Rear Drive Module, eRDM) nutzt die Möglichkeiten eines modernen 48-Volt-Bordnetzes. Torque-Vectoring und hybride Fahrmodi bieten exzellente Fahrzeugkontrolle, steigern die Sicherheit und reduzieren Schadstoffemissionen.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise