Skip to main content
main-content

04.09.2018 | Innovationsmanagement | Infografik | Onlineartikel

Das sind die innovativsten Länder der Welt

Autor:
Andrea Amerland

Deutschland gilt als Land der Dichter, Denker und Erfinder. Doch beim Global Innovation Index 2018 haben andere Nationen die Nase vorn. Welche Länder sind besonders kreativ und wo befinden sich die Innovationsschmieden?

An der Spitze des Global Innovation Index (GII), der jährlich von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO), der französischen Business School Insead und der Cornell University New York veröffentlicht wird, belegen die Schweiz, die Niederlande und Schweden die ersten drei Plätze. Auf den weiteren Rängen folgen Großbritannien, Singapur, USA, Finnland und Dänemark. Deutschland schafft es wie im Vorjahr auf den neunten Platz von insgesamt 126 Ländern.

Deutschland wie im Vorjahr auf Rang neun

So schwächelt die Bundesrepublik bei Unternehmensgründungen, da es Firmengründer hierzulande schwerer gemacht werde als anderenorts, und auch bei neuen Geschäftsmodellen. Spitzenplätze belegt Deutschland hingegen unter anderem auf dem Gebiet Logistik, bei den Investitionen deutscher Unternehmen in Forschung und Entwicklung und bei der Zahl der Patentanmeldungen

2017 wurden laut Statista beim Deutschen Patent- und Markenamt 67.707 Patente angemeldet. 34 Prozent der vom Europäischen Patentamt erteilten Patente im Bereich "Mechanische Elemente" kamen aus Deutschland. Auch bei Werkzeugmaschinen oder im Bauingenieurwesen sind deutsche Erfinder demnach führend. Allerdings fehlt es auf dem Gebiet "Audiovisuelle Technologie" oder "Telekommunikation" an Innovationen aus Deutschland.

China erstmals unter den Top 20

Dahingegen scheint Chinas Qualitäts- und Innovationsoffensive "Made in China 2025" zu greifen. Die Volksrepublik schafft es im aktuellen Ranking erstmals in die Top 20. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt kommt auf Platz 17, nachdem es im vergangenen Jahr noch den 22. Platz belegt hatte. "Das Ranking zeigt, dass die nationale Innovationsstrategie der chinesischen Regierung Früchte trägt", sagt Cornelia Rudloff-Schäffer, Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) in München. 

Um die globalen Innovationen zu messen, werden für den Global Innovation Index 80 Indikatoren herangezogen, darunter Patentanmeldungen, App-Entwicklungen für Smartphones sowie Bildungsausgaben und wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Innovation

Quelle:
Die Künstlerbrille

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Innovationsgesellschaft und Innovationsfelder

Quelle:
Innovationsphänomene

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Alles rund um die Patenterteilung

Von Patentlaufzeit, Patentverletzung, Einspruch und allem anderen, über das bisher noch nicht geschrieben wurde
Quelle:
Schritt für Schritt zum Patent

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Start-up-Phase

Quelle:
Finanzierung von Start-up-Unternehmen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise