Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

21.11.2018

Input Selection of Wavelet-Coupled Neural Network Models for Rainfall-Runoff Modelling

Zeitschrift:
Water Resources Management
Autoren:
Muhammad Shoaib, Asaad Y. Shamseldin, Sher Khan, Muhammad Sultan, Fiaz Ahmad, Tahir Sultan, Zakir Hussain Dahri, Irfan Ali
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

The use of wavelet-coupled data-driven models is increasing in the field of hydrological modelling. However, wavelet-coupled artificial neural network (ANN) models inherit the disadvantages of containing more complex structure and enhanced simulation time as a result of use of increased multiple input sub-series obtained by the wavelet transformation (WT). So, the identification of dominant wavelet sub-series containing significant information regarding the hydrological system and subsequent use of those dominant sub-series only as input is crucial for the development of wavelet-coupled ANN models. This study is therefore conducted to evaluate various approaches for selection of dominant wavelet sub-series and their effect on other critical issues of suitable wavelet function, decomposition level and input vector for the development of wavelet-coupled rainfall-runoff models. Four different approaches to identify dominant wavelet sub-series, ten different wavelet functions, nine decomposition levels, and five different input vectors are considered in the present study. Out of four tested approaches, the study advocates the use of relative weight analysis (RWA) for the selection of dominant input wavelet sub-series in the development of wavelet-coupled models. The db8 and the dmey (Discrete approximation of Meyer) wavelet functions at level nine were found to provide the best performance with the RWA approach.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise