Skip to main content
main-content

2022 | Buch

Institutionelle Immobilieninvestments in Zeiten von Covid-19

verfasst von: Danièle Kira Sterchi, Prof. Dr. Michael Trübestein, Dr. Matthias Daniel Aepli

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Dieses Buch präsentiert die Ergebnisse einer Studie, die das Ziel hatte, die Veränderungen und Phänomene in Zeiten von Covid-19 am Immobilienmarkt aus Sicht von institutionell Investierenden zu ermitteln. Die Pandemie dürfte als Be- oder Entschleuniger verschiedener Faktoren langfristig eine Wirkung auf den Immobilienmarkt haben. Des weiteren wird der Stellenwert der direkten und indirekten Immobilienanlageklassen im In- sowie Ausland bei den Befragten untersucht. Bei dieser empirischen Forschungsarbeit werden die benötigten Informationen mittels einer Online-Umfrage gesammelt. Die Umfrage wird an Anlegenden, wie Vorsorgeeinrichtungen, Versicherungen und Family Offices, welche in direkte und indirekte Immobilienanlagen investieren, verschickt. Mittels statistischer Analyse sollen Abhängigkeiten und Phänomene der beiden Immobilienanlagevehikel und pandemiebedingte Veränderungen in den Portfolios und im Immobilienmarkt identifiziert werden. Anhand der Umfrage soll ein unvoreingenommener Einblick für die Zukunft gewonnen und die Beeinflussung der Pandemie auf die Immobilienanlagen eruiert werden.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
1. Einleitung
Zusammenfassung
«Buy on the fringe and wait. Buy land near a growing city! Buy real estate when other people want to sell. Hold what you buy», vor über 100 Jahren wurde John Jacob Astor mit dieser Immobilien-Investmentstrategie zu einem der reichsten Männer seiner Zeit (Realty Mogul, ohne Datum).
Danièle Kira Sterchi, Michael Trübestein, Matthias Daniel Aepli
2. Theoretische Grundlagen
Zusammenfassung
In diesem Kapitel wird das Ziel verfolgt, die theoretischen Grundlagen für die vorliegende Studie darzulegen. Bei der Grundlagenausarbeitung wird mit den begrifflichen und inhaltlichen Elementen der Immobilienökonomie begonnen.
Danièle Kira Sterchi, Michael Trübestein, Matthias Daniel Aepli
3. Methodisches Vorgehen
Zusammenfassung
Um die Strukturen des Schweizer Immobilienmarktes für hauptsächlich Vorsorgeeinrichtungen zu beschreiben, greift die Methodik dieser Arbeit auf eine deduktive und quantitative Forschung zurück.
Danièle Kira Sterchi, Michael Trübestein, Matthias Daniel Aepli
4. Empirische Forschungsergebnisse
Zusammenfassung
Im nachfolgenden Kapitel werden die Umfrageergebnisse vorgestellt. Anhand der vorgängigen Literaturrecherche wurden die Fragestellungen für die Aufarbeitung des Fragebogens aufgestellt.
Danièle Kira Sterchi, Michael Trübestein, Matthias Daniel Aepli
5. Diskussion der Forschungsergebnisse
Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden die Ergebnisse aus der Datenanalyse interpretiert und bei Bedarf mit der ausgewählten Fachliteratur begründet.
Danièle Kira Sterchi, Michael Trübestein, Matthias Daniel Aepli
6. Schlussfolgerung und Ausblick
Zusammenfassung
Anhand der Antworten von total 53 Teilnehmenden wie Vorsorgeeinrichtungen, Family Offices und Anlagestiftungen/Fondsgesellschaften wird ein Bild aus Sicht von institutionell Investierenden gewonnen.
Danièle Kira Sterchi, Michael Trübestein, Matthias Daniel Aepli
Backmatter
Metadaten
Titel
Institutionelle Immobilieninvestments in Zeiten von Covid-19
verfasst von
Danièle Kira Sterchi
Prof. Dr. Michael Trübestein
Dr. Matthias Daniel Aepli
Copyright-Jahr
2022
Electronic ISBN
978-3-658-37003-9
Print ISBN
978-3-658-37002-2
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-37003-9