Skip to main content
main-content

Integratives Marketing - Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis

Integratives Marketing - Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis
7 Jahrgänge | 2003 - 2021

Beschreibung

Marketing versteht sich als integrative Kraft einer marktorientierten Unternehmensführung. Auf der einen Seite erfordert die Marketingpraxis angesichts einer herausragenden Stellung von Marke und Kommunikation im Marketingmix integrative Ansätze zur Anwendung der Marketinginstrumente. Auf der anderen Seite bedingt die Marketingforschung eine breite theoretische Fundierung in Verbindung mit der kreativen Nutzung von Forschungsmethoden. Im Wissenstransfer zwischen beiden Seiten liegt die Herausforderung an die Marketingwissenschaft , sich praktischen Fragestellungen zu widmen, Wissen zu generieren, die Marketingtheorie zu bereichern und für die Praxis Grundlagen zur Umsetzung zu schaff en. Die Reihe „Integratives Marketing – Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis“ stellt sich aktuellen Herausforderungen des integrativen Marketing. Die Publikationen richten sich sowohl an Wissenschaftler und Studierende als auch an Praktiker in Unternehmen und Institutionen sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Alle Bücher der Reihe Integratives Marketing - Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis

2021 | Buch

Motivationale Determinanten der Wertschöpfung durch Customer Engagement

Theoretische Konzeption und Analyse am Beispiel des Automobilhandels

Die Gestaltung von überlegenen Kundenbeziehungen bildet heutzutage den Ausgangspunkt für wirtschaftlichen Erfolg und langfristiges Wachstum von Unternehmen. Neben dem Kaufverhalten können Kunden Wert für ein Unternehmen schaffen, indem sie neue …

2014 | Buch

Die Rolle der Marketingabteilung im Unternehmen

Eine branchenübergreifende empirische Untersuchung

​Auf Basis von umfassenden Literaturauswertungen liefert Philipp H. Grimm eine definitorische Herleitung von „Einfluss“ und systematisiert die bisherigen Erkenntnisse zum Einfluss der Marketingabteilung. Unter Nutzung von ökonomischen und verhaltensw

2014 | Buch

Medienbezogene Effekte von Product Placement

Theoretische Konzeption und empirische Analyse

Das Kommunikationsinstrument Product Placement bietet für Produzenten und Unternehmen gute Möglichkeiten, sich marktbezogenen, technischen und konsumentenbezogenen Veränderungen anzupassen und gewinnt daher zunehmend an Bedeutung. Auf Basis einer umf

2012 | Buch

Einkaufserlebnisse im Handel

Theoretische Konzeption und empirische Analyse

​Marko Schwertfeger untersucht kundenseitige Einkaufserlebnisse im Handel. Er verfolgt drei Forschungsziele: (1) Erarbeitung einer Definition, Konzeptualisierung und Operationalisierung des Konstrukts Einkaufserlebnis, (2) Identifikation und Untersuc

2005 | Buch

Modellierung von Investorenverhalten

Implikationen für interkulturelles Investor Marketing und Investor Relations

2003 | Buch

Produktentwicklung in Kooperation mit Anwendern

Einsatzmöglichkeiten des Internets

2003 | Buch

Regionale Marken und Konsumentenverhalten

Konsequenzen für die Markenführung