Skip to main content
main-content

Integrierte elektrische Achsen für LKW und Busse von AVL

- ANZEIGE -

Aufgrund des steigenden Drucks von Gesetzgebung und Endkunden nach emissionsfreien Transportlösungen vor allem in städtischen Ballungsräumen geht die Entwicklung in Richtung nächster Generation von elektrischen Bussen und LKWs, die neben dem emissionsfreien Transport vor allem auch wirtschaftlich attraktiv sind - sowohl für den Fahrzeugbetreiber, als auch für den Hersteller.
Hauptziele sind dabei geringere Baugrößen, Produktkosten und geringeres Systemgewicht, sowie die Steigerung der Systemeffizienz, Zuverlässigkeit und der Dauerhaltbarkeit. Eine Hauptbaugruppe eines elektrischen Nutzfahrzeuges ist der elektrische Antrieb, der somit im Fokus der Optimierungen steht. AVL entwickelt individuell optimierte elektrische Antriebe für leichte bis schwere LKW und Busse. Es werden dabei unterschiedliche Antriebskonzepte – jeweils angepasst an die gegebenen Projektrandbedingungen und die Applikation – umgesetzt; z.B. auf Basis von umfassenden Markt- und Benchmarkinganalysen. Überdies werden auch modulare und skalierbare Familienkonzepte, unter Berücksichtigung der Fahrzeuganforderungen und der verfügbaren Bauräume entwickelt. Ein Vorteil dieser Familienkonzepte ist die Minimierung sowohl von Entwicklungs- als auch Produktkosten. Durch den Einsatz modellgestützter Auslegungstools werden alle relevanten Systemparameter bereits in der frühen Entwicklungsphase analysiert und optimiert. Dies ermöglicht einerseits die Auswahl und Integration der geeignetsten Komponenten und sichert andererseits eine optimierte Systemintegration mit bester Performance und geringsten NVH- und EMV-Emissionen.
Bei Bedarf entwickelt AVL individuell optimierte Komponenten für e-Motor, Leistungselektronik, Getriebe und Steuerung bis zur Serienreife und stellt die Industrialisierung mit etablierten Partnern sicher. Nicht zuletzt führt eine geringe Anzahl an Schnittstellen zum Fahrzeug zu größerer Zuverlässigkeit der elektrischen Nutzfahrzeugachsen. Außerdem wird so der Montageaufwand im Fahrzeug auf ein Minimum reduziert.
Das Familienkonzept der e-Achse für Nutzfahrzeuge ist eine valide Lösung, um den Anforderungen an emissionsfreien, städtischen Verteilerverkehr zu begegnen.


Detaillierte Informationen finden Sie hier:
https://www.avl.com/web/guest/-/avl-e-axle-systems-for-truck-bus