Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

28. Integrierte Stadtentwicklung braucht lebendiges Grün

verfasst von: Peter Menke

Erschienen in: Smart City – Made in Germany

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Der anhaltende Trend zur Urbanisierung erhöht den Druck auf die Freiräume. Die Funktionen der urbanen grünen Infrastruktur reichen von der Wirkung zur Stadtklimatologie und zum Hochwasserschutz über soziale Aspekte bis zu ihrer ökologischen Bedeutung als Lebensräume. Das Stadtgrün steht in Deutschland verstärkt auf der politischen Agenda. Höhepunkt war 2017 das „Weißbuch Stadtgrün“ der Bundesregierung mit zehn konkreten Handlungsfeldern. Ziel ist ein Bewusstseinswandel für den Wert von Grün, dazu braucht es die Sensibilisierung der Öffentlichkeit wie der Entscheider in Kommunen und Investitionen in Anlage und Pflege.
Fußnoten
1
Weißbuch Stadtgrün, BMUB (2017).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), (April 2017). Weißbuch Stadtgrün – Grün in der Stadt – Für eine lebenswerte Zukunft. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), (April 2017). Weißbuch Stadtgrün – Grün in der Stadt – Für eine lebenswerte Zukunft.
Metadaten
Titel
Integrierte Stadtentwicklung braucht lebendiges Grün
verfasst von
Peter Menke
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-27232-6_28