Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

28.11.2017 | Originalarbeit | Ausgabe 1-2/2018

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 1-2/2018

Integriertes Hochwasserrisikomanagement in den Bundesländern am Beispiel Steiermark und Oberösterreich

Zeitschrift:
Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft > Ausgabe 1-2/2018
Autoren:
HR DI Rudolf Hornich, MSc Ing. Christoph Schlacher, Mag. Felix Weingraber

Zusammenfassung

Integriertes Hochwasserrisikomanagement hat in der Steiermark bereits jahrzehntelange Tradition, die sich sukzessive weiterentwickelt hat. Bereits 1986 wurden mit dem „Maßnahmenkatalog für den Naturnahen Wasserbau“ die ersten verbindlichen Schritte für einen integralen Planungsprozess gesetzt. Noch unter dem Eindruck der Hochwasserereignisse des Jahres 2002 erarbeitete die Abteilung Raumplanung gemeinsam mit der Wasserwirtschaftsabteilung ein Sachprogramm, welches klare rechtliche Rahmenbedingungen für Baumaßnahmen in Hochwassergebieten geschaffen hat und somit einen wichtigen Beitrag für präventiven Hochwasserschutz in Siedlungsgebieten leistete. Die Erstellung der Hochwasserrisikomanagementpläne gemäß EU-Hochwasserrichtlinie (RL 2007/60/) war ein Beteiligungsprozess mit begleitender Öffentlichkeitsarbeit, bei dem neben den Fachdienststellen des Bundes und des Landes auch andere Einrichtungen und Institutionen wie z. B. Gemeinden, Feuerwehren, die Raumordnung und der Katastrophenschutz in das Hochwasserrisikomanagement eingebunden wurden.
In Oberösterreich wird neben der Verbesserung der Prognosesysteme vor allem auf integrale Bearbeitungen bei Gefahrenzonenplänen und im Bereich des Katastrophenschutzes gesetzt. Die erstellten Hochwasserrisikomanagementpläne leisten hierbei einen wertvollen Beitrag.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2018

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 1-2/2018 Zur Ausgabe

Umweltrecht kompakt

Umweltrecht kompakt

ÖWAW Kalender

ÖWAW Kalender