Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch zeigt am Beispiel des komplexen Themas Entsorgung radioaktiver Reststoffe die Herangehensweise für disziplinübergreifende Zusammenarbeit und die transdisziplinäre Verknüpfung von Wissenschaft und Öffentlichkeit. Es bietet Praxisbezogene Vorschläge aus einem Forschungsprojekt zur Problematik der wissenschaftlichen Vorbereitung der Endlagersuche sowie wissenschaftstheroetische Hintergründe zur inter- und transdisziplnären Zusammenarbeit. Das Buch richtet sich an Dozenten und Wissenschaftler sowie Entscheidungsträger in Verwaltung und Politik.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Die Entsorgung radioaktiver Reststoffe als inter- und transdisziplinäre Herausforderung – eine Einführung

Sophie Kuppler, Saleem Chaudry, Ulrich Smeddinck

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Die Politikwissenschaft und Nuclear Waste Governance

Daniel Häfner

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Interdisziplinäre Analysen von Entsorgungsoptionen für radioaktive Reststoffe – der Beitrag geochemisch-basierter Analysen

Volker Metz

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Atommüllentsorgung und robuste Rechtswissenschaft – zugleich zum intradisziplinären Verständnis von Multi-, Inter- und Transdisziplinarität

Ulrich Smeddinck

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Der Beitrag der Geologie zur Tiefenlagerung hoch radioaktiver Reststoffe

Saleem Chaudry, Volker Mintzlaff, Joachim Stahlmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Schutz vor ionisierender Strahlung – Ein Einblick in die Disziplin und interdisziplinäre Verknüpfungspunkte

Erik Pönitz, Frank Tawussi

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Risikolandschaft

Anne Eckhardt, Jürgen Kreusch, Michèle Marti, Wolfgang Neumann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Möglichkeiten und Grenzen der Vereinheitlichung wissenschaftlicher Begriffe in der interdisziplinären Zusammenarbeit

Eine politik- und rechtswissenschaftliche Auseinandersetzung
Achim Brunnengräber, Ulrich Smeddinck

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Safety Case, Interdisziplinarität und Transdisziplinarität

Klaus-Jürgen Röhlig, Peter Hocke

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Das Konzept der Freiwilligkeit bei der Entscheidung über einen Endlagerstandort – eine philosophische und rechtswissenschaftliche Betrachtung

Sebastian Willmann, Philipp Schmidt

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Interdisziplinarität als Induktion – Von Ingenieuren und Philosophen

Moritz Riemann, Dennis Köhnke

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Wissenschaftliche Synthese bei der Forschung zur Entsorgung radioaktiver Reststoffe in der Forschungsplattform ENTRIA

Armin Grunwald

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Wissensintegration auf dem Weg zur Entsorgung hoch radioaktiver Abfälle

Saleem Chaudry, Elmar Plischke

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Unsicherheitsabschätzung für die Berechnung von dynamischen Überschwemmungskarten – Fallstudie Kulmbach

Das vom BMBF geförderte Projekt FloodEvac hat zum Ziel, im Hochwasserfall räumliche und zeitliche Informationen der Hochwassergefährdung bereitzustellen. Im hier vorgestellten Teilprojekt werden Überschwemmungskarten zu Wassertiefen und Fließgeschwindigkeiten unter Angabe der Modellunsicherheiten berechnet.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise