Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Einführung

In diesem einführenden Kapitel des Buches soll ein grundlegendes Verständnis für das Internationale Personalmanagement im Kontext der internationalen Unternehmenstätigkeit geschaffen werden.
Marion Festing, Peter J. Dowling, Wolfgang Weber, Allen D. Engle

2. Institutionelle Rahmenbedingungen und kultureller Kontext

Nachdem im ersten Abschnitt dieses Buches das Aufgabenfeld des Internationalen Personalmanagements skizziert wurde, soll in den folgenden Kapiteln auf relevante Kontextfaktoren eingegangen werden. Im Mittelpunkt dieses Kapitels stehen Aspekte des Umfeldes, die die Aktivitäten des Internationalen Personalmanagements beeinflussen können. Dazu zählen vor allem der institutionelle und kulturelle Kontext des Entsende- und Heimatlandes.
Marion Festing, Peter J. Dowling, Wolfgang Weber, Allen D. Engle

3. Der organisationale Kontext

Die Zielsetzung dieses Kapitels besteht darin, den organisationalen Kontext als relevante Einflussgröße des Internationalen Personalmanagements darzustellen und zu diskutieren. Ausgangspunkt ist hierbei das Wachstum des internationalen Unternehmens, das auch als Internationalisierungsprozess interpretiert werden kann.
Marion Festing, Peter J. Dowling, Wolfgang Weber, Allen D. Engle

4. Der Kontext internationaler Allianzen und KMU

Nachdem das letzte Kapitel die Bedeutung des internationalen Wachstums multinationaler Unternehmen für das Management behandelt hat, befasst sich dieses Kapitel nun mit weiteren Veränderungen im internationalen Umfeld und deren Implikationen für das Internationale Personalmanagement. Dementsprechend wandelt sich der Blickwinkel von der betriebsinternen Perspektive mit Fokus auf die Struktur, Kontrollmechanismen und Managementfragen hin zu einer globalen Perspektive, die auch externe Partner und somit Interorganisationsbeziehungen einschließt.
Marion Festing, Peter J. Dowling, Wolfgang Weber, Allen D. Engle

5. Internationale Stellenbesetzung, Rekrutierung und Auswahl

Ziel dieses Kapitels ist die zusammenfassende und kritische Darstellung der verschiedenen Aspekte der internationalen Stellenbesetzung, Personalrekrutierung und -auswahl. Wegweisende konzeptionelle Grundlagen sollen hierzu ebenso beschrieben werden wie aktuelle Forschungsergebnisse und anschauliche Praxisbeispiele. Die Darstellung folgender Themen ist dafür von besonderer Bedeutung:
  • Einflussfaktoren auf die Personalauswahl und Stellenbesetzung im internationalen Kontext
  • Internationalisierungsstrategien, Zielgruppe und Quelle der Rekrutierung im Zusammenhang mit der Stellenbesetzung
  • Vielfalt von Entsendungstypen und verschiedene Rollen internationalen Personals an ausländischen Standorten
  • Versetzungsbereitschaft von Mitarbeitern als Grundvoraussetzung der internationalen Personalauswahl
  • Globale und lokale Anforderungen und komplexe Anforderungsprofile
  • Prozesse, Kriterien und Verfahren der internationalen Personalauswahl
  • Aspekte der Chancengleichheit Abbruchraten von Auslandsentsendungen
Marion Festing, Peter J. Dowling, Wolfgang Weber, Allen D. Engle

6. Internationale Personalentwicklung

Das Ziel dieses Kapitels ist es, einen Überblick über die verschiedenen Aspekte der Internationalen Personalentwicklung zu geben. Dem Kapitel liegt ein sehr weites Verständnis von Personalentwicklung zugrunde, das die im Kontext der internationalen Unternehmenstätigkeit relevanten Informationsinstrumente und Maßnahmen enthält. Zwischen diesen verschiedenen Elementen des Personalentwicklungssystems werden explizit Beziehungen hergestellt. Schwerpunkte bilden die folgenden Themen:
  • Besonderheiten und Elemente des Performance Managements im internationalen Kontext
  • Anforderungen an Trainings- und Weiterbildungsmaßnahmen für internationale Mitarbeiter
  • Internationale Karrieren und ihr Management mit besonderem Fokus auf die Repatriierung
  • Exkurs zum Internationalen Talent Management, der die Besonderheit der Personalentwicklung für High Potentials im internationalen Kontext beleuchtet
Marion Festing, Peter J. Dowling, Wolfgang Weber, Allen D. Engle

7. Internationale Entgeltfindung

Ziel dieses Kapitels ist die Darstellung und Diskussion der zentralen Fragestellungen internationaler Entgeltfindung. Dabei werden die folgenden Aspekte behandelt:
  • Ziele und Modelle internationaler Entgeltpolitik
  • Vergütung von Auslandsentsendungen
  • Strategische internationale Entgeltfindung
  • Länderspezifische Vergütungspraktiken
Marion Festing, Peter J. Dowling, Wolfgang Weber, Allen D. Engle

8. Entwicklungstendenzen im Internationalen Personalmanagement

Die bisherigen Ausführungen haben gezeigt, dass im Internationalen Personalmanagement sowohl hinsichtlich der Rahmenbedingungen als auch in Bezug auf die Praktiken und ihre Wirkungsweise erhebliche Erkenntnisfortschritte erzielt wurden und mittlerweile ein umfangreiches Wissen vorliegt.1
Marion Festing, Peter J. Dowling, Wolfgang Weber, Allen D. Engle

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise