Skip to main content
main-content

Interviews + Meinungen: Energie + Umwelt

Interviews + Meinungen: Energie + Umwelt

16.07.2018 | Nachhaltigkeit | Interview | Onlineartikel

"Nachhaltigkeitstransformationen kaum energisch angegangen"

Die Agenda 2030 wurde vor drei Jahren beim UNO-Nachhaltigkeitsgipfel beschlossen. Nachhaltige Stadtentwicklung, so Dieter Rink, funktioniert nicht ohne eine Abkehr von herkömmlicher Wachstumspolitik.

Autor:
Nico Andritschke

09.07.2018 | Kohle | Interview | Onlineartikel

"Dynamik des Strukturwandels in den Revieren beschleunigt"

Ende 2017 wurde eine europaweite „Kohleplattform“ gegründet, an der sich auch das Land Brandenburg beteiligt. Hendrik Fischer legt die Ziele und Aufgaben für den damit verbundenen Strukturwandel dar. 

Autor:
Nico Andritschke

02.07.2018 | Energie | Interview | Onlineartikel

"Oberleitungs-Lkw in einer recht guten Wettbewerbssituation"

Die Diskussion um die Verkehrswende rückt den schweren Straßengüterverkehr ins Blickfeld. Professor Martin Wietschel umreißt das Potenzial, Projekte und Technologien für umweltfreundliche Lkw.

Autor:
Nico Andritschke

27.06.2018 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Onlineartikel

Deutsches Talsperren-Know-how kann sich sehen lassen!

Zum ICOLD-Kongress 2018 in Wien macht das Deutsche Talsperrenkomitee (DTK) auf das vielfältige Wissen der deutschen Spezialisten aufmerksam. Dr. Hans-Ulrich Sieber, Präsident des DTK,  kommentiert.

Autor:
Dr.-Ing. Hans-Ulrich Sieber

25.06.2018 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Moderne Mobilität mit Vorrang für den Umweltverbund"

Das bundesweit erste Mobilitätsgesetz soll in Kürze in Berlin verabschiedet und der Umweltverbund gestärkt werden. Harald Moritz beschreibt was es im Einzelnen bewirken soll und wie es entstanden ist. 

Autor:
Nico Andritschke

18.06.2018 | Wasserwirtschaft | Interview | Onlineartikel

"Weg von der Regenwasserableitung hin zur -bewirtschaftung"

Als erste deutsche Kommune gründete Berlin 2018 eine Regenwasseragentur. Dr. Darla Nickel erklärt, warum eine intelligente, urbane Regenwasserbewirtschaftung unabdingbar ist und wie sie gelingen kann.

Autor:
Nico Andritschke

13.06.2018 | Umwelt | Kommentar | Onlineartikel

Wohin mit der Gülle?

Der Wirtschaftsdüngers Gülle wird oft über weite Strecken per LKW transportiert. Über innovative Behandlungstechniken für Gülle und deren Umsetzung muss jetzt nachgedacht werden, fordert Rudolf Gade.

Autor:
Dipl.-Ing. Rudolf Gade

11.06.2018 | Erneuerbare Energien | Interview | Onlineartikel

"Investitionen in Erneuerbare Energien in Europa gesunken"

Den Investment-Report 2018 für Erneuerbare Energien stellten kürzlich die Frankfurt School-UNEP Collaborating Centre und Bloomberg New Energy Finance vor. Professor Ulf Moslener erläutert die Trends.

Autor:
Nico Andritschke

06.06.2018 | Umwelt | Kommentar | Onlineartikel

Autonome Autos sind ein Segen für Zweiradfahrer

Egal ob wir Motorrad, Roller oder Fahrrad fahren – gegenüber Autos sind wir verletzlich und auf ihre Rücksicht angewiesen. Autofahrer haben eine Knautschzone; Zweiradfahrer sind die Knautschzone.

Autor:
Johannes Ritz

04.06.2018 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Wir wollen ein Pionierprojekt der Chemie 4.0 etablieren"

Am IMWS gelang es ein Verfahren zu entwickeln, bei dem Kohlenstoffträger stofflich genutzt werden. Professor Ralf Wehrspohn beschreibt das Verfahren und seine Bedeutung für die Plastikmüll-Verwertung.

Autor:
Nico Andritschke

28.05.2018 | Umweltrecht | Interview | Onlineartikel

"Verbandsklagen gegen Luftreinhaltepläne sehr erfolgreich"

Verbandsklagen sind ein wichtiges Instrument zur Durchsetzung des Umweltrechts. Professor Alexander Schmidt erläutert die Resultate einer vom SRU beauftragten Studie zu Verbandsklagen im Umweltschutz. 

Autor:
Nico Andritschke

21.05.2018 | Wasserwirtschaft | Interview | Onlineartikel

"Ohne Wasser keine Landwirtschaft und keine Gesundheit"

Das Netzwerk German Water Partnership (GWP) hat das Ziel den deutschen Wassersektor auf den internationalen Märkten zu stärken. WASSER UND ABFALL sprach mit der Vorstandsvorsitzenden, Gunda Röstel.

Autor:
Dipl.-Ing. Edgar Freund

18.05.2018 | Energie | Kommentar | Onlineartikel

Neuaufstellung von Eon und RWE schafft neue Großstrukturen

Mit ihrem gegenseitigen Tausch von Firmenteilen finden "E.ON" und RWE keine Antwort auf die Energiewelt von morgen. Diese wird dezentral und digital sein. Größe ist kein bestimmendes Moment mehr.

Autor:
Frank Urbansky

16.05.2018 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Onlineartikel

Sauberes Wasser und Sanitärversorgung für Alle

Neue Technologien können den Zugang zu sauberem Wasser für die Weltbevölkerung ermöglichen, müssen aber auf die jeweiligen Randbedingungen zugeschnitten sein. Ein Kommentar von Heidrun Steinmetz.

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Heidrun Steinmetz

14.05.2018 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Ganz oben auf der Agenda haben wir den Umgang mit Plastik"

Alle zwei Jahre trifft sich die Fachwelt auf der IFAT, um sich über neuste Umwelttechnologien zu informieren. Silvia Fritscher beschreibt das Anliegen der Messe, Zukunftsthemen und Highlights. 

Autor:
Nico Andritschke

09.05.2018 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Onlineartikel

Wasser aus den Anden

Der wasserbaulichen und wasserwirtschaftlichen Entwicklung kommt in Peru eine besondere Bedeutung zu. Alexander Arch kommentiert das sich für Wissenschaft und Technik entwickelnde spannende Arbeitsfeld.

Autor:
Dr. techn. Dipl.-Ing. Alexander Arch

07.05.2018 | Schadstoffe | Interview | Onlineartikel

"Niedermoor hat positive Wirkung auf Spurenstoff-Rückhalt"

Gereinigtes Abwasser (Brauchwasser) soll für die Landwirtschaft, Industrie und Siedlungswasserwirtschaft nutzbar gemacht werden. Sebastian Maaßen untersuchte wiedervernässte Moore und deren Potenzial. 

Autor:
Nico Andritschke

30.04.2018 | Kläranlagen | Interview | Onlineartikel

"Vierte Reinigungsstufe löst nicht das Spurenstoff-Problem"

Anthropogene Spurenstoffe in der aquatischen Umwelt sind nicht ohne Folgen für Ökosysteme und Menschen. Professor Klaus Kümmerer fordert bei der Lösungssuche stärker an der Quelle anzusetzen.

23.04.2018 | Boden | Interview | Onlineartikel

"Mit Kompost stellen wir den besten Dünger her"

Die Redaktion von WASSER UND ABFALL hat Frank Schwarz, Vorsitzender der Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. (BGK), zur Verwertung und Vermarktung biogener Reststoffe interviewt.

Autor:
Dipl.-Ing. Edgar Freund

18.04.2018 | Entsorgung | Kommentar | Onlineartikel

Kompostierung von Bioabfällen - ein Erfolgsmodell!

Im Jahr 2017 wurden über 12 Millionen Tonnen gütegesicherte Bioabfälle und organische Reststoffe verwertet: Ein Beispiel für die gelungene Kreislaufführung unserer Ressourcen, stellt Edgar Freund fest.

Autor:
Dipl.-Ing. Edgar Freund
Bildnachweise