Skip to main content
main-content

Interviews + Meinungen: Energie + Umwelt

Interviews + Meinungen: Energie + Umwelt

11.12.2017 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Schlüssiges Gesamtkonzept für die Verkehrswende gefordert"

Kürzlich wurde das SRU-Sondergutachten zur künftigen Entwicklung des Verkehrssektors in Deutschland vorgestellt. Claudia Kemfert und weitere Beiratsmitglieder fordern, die Verkehrswende einzuleiten.

Autor:
Nico Andritschke

06.12.2017 | Wasserkraft | Kommentar | Onlineartikel

Alpine Wasserkraft – Stütze der Energiewende

Die alpine Wasserkraft bietet große Speicherkapazitäten bei großer installierter Leistung, wird aber bezüglich Ihrer tragenden Rolle oft verkannt. Nicolaus Römer kommentiert in der WasserWirtschaft.

Autor:
Dr.-Ing. Nicolaus Römer

04.12.2017 | Kohle | Interview | Onlineartikel

"Unverzüglich Schritte zum Kohleausstieg in Angriff nehmen"

Im November 2017 fand in Bonn die 23. UN-Klimakonferenz statt. Anton Berger schätzt die Ergebnisse der Konferenz ein und äußert sich zur Forderung nach einem Kohleausstieg in Deutschland.

Autor:
Nico Andritschke

29.11.2017 | Ressource | Kommentar | Onlineartikel

Ressourcenschutz und -effizienz

Die "Ressourcenfrage" stellt uns vor eine besondere Herausforderung. Nur mit Unterstützung der Politik sind die notwendigen Veränderungen zu meistern, erläutert Edgar Freund in der WASSER UND ABFALL.

Autor:
Dipl.-Ing. Edgar Freund

27.11.2017 | Kläranlagen | Interview | Onlineartikel

"Beispiel für andere Mono-Klärschlamm-Verbrennungsanlagen"

Die Klärschlammverordnung schreibt für Kläranlagen ab 2029 eine Phosphor-Rückgewinnung vor. Harald Hanßen beschreibt, wie das Hamburger Pilotprojekt "Phosphor aus Klärschlammasche" funktioniert.

Autor:
Nico Andritschke

20.11.2017 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Wichtigster akademischer Knotenpunkt in der MENA-Region"

Die MENA-Region hat einen hohen Fachkräftebedarf, bedeutsam sind vor allem Stadtentwicklung und Technischer Umweltschutz. Matthias Barjenbruch stellt die Ausbildung in einem einzigartigen Projekt vor. 

Autor:
Nico Andritschke

15.11.2017 | Hochwasser | Kommentar | Onlineartikel

Alles im Fluss?

Für ein wirksames Hochwasserrisikomanagement bedarf es des Dialoges aller Beteiligten. Dafür sind maßgeschneiderte Kommunikationsmittel notwendig. Ein Kommentar von Claus Kumutat.

Autor:
Dipl.-Ing. Claus Kumutat

13.11.2017 | Schadstoffe | Interview | Onlineartikel

"Eintrag von Reifenabrieb in aquatische Umwelt unerforscht"

Mikroplastik in Gewässern steht seit längerem im Fokus der Forschung. Kleidung und Kosmetik geraten bislang vorrangig ins Blickfeld der Betrachtung. Daniel Venghaus untersucht den Reifenabrieb bei Kfz.

Autor:
Nico Andritschke

08.11.2017 | Wasserwirtschaft | Interview | Onlineartikel

"Extremsituationen erkennen, Entscheidungen unterstützen"

Extremsituationen, wie nach einem Starkregen, nehmen zu. Urbane Frühwarnsysteme sollen sie früh erkennen und Schadstoffeinträge in die Gewässer vermindern helfen. Dr.-Ing. Stephan Mäs entwickelt sie.

Autor:
Nico Andritschke

30.10.2017 | Wasserwirtschaft | Interview | Onlineartikel

"Wirkungskette Hydrologische Extreme verfolgt"

Mit Zeppelin, Drohnen und Forschungsschiffen waren das Wattenmeer und die Elbe kürzlich ein Expeditionsziel mehrerer Forschungsinstitutionen.  Holger Brix erläutert das Anliegen der Expedition.

Autor:
Nico Andritschke

26.10.2017 | žCorporate Social Responsibility | Interview | Onlineartikel

"Alles fließt in einem gesunden Digitalisierungsprozess"

Wie kann die Digitalisierung nachhaltig gesteuert und nicht nur irgendwie bewältigt werden? Ein Interview über den digitalen Wandel als Chance und Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft mit Alexandra Hildebrandt.

Autor:
Andrea Amerland

24.10.2017 | Energiewende | Kommentar | Onlineartikel

Realismus statt Visionen

Nun ist es amtlich: Deutschland hat beim Klimaschutz bisher versagt. Die zuständigen Ministerien und Behörden bekommen weder die Energie- noch die Mobilitätswende in den Griff.

23.10.2017 | Energie + Umwelt | Interview | Onlineartikel

"IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen ist zu erhöhen"

Mehr IT und Vernetzung, vor allem in Kritischen Infrastrukturen, erfordert mehr Sicherheitsdenken, Innovationen und Investitionen. Ulrike Lechner beschreibt den Beitrag der Forschung dazu. 

Autor:
Nico Andritschke

18.10.2017 | Umwelt | Kommentar | Onlineartikel

Nahrungsmittel produzieren ohne Wasser zu gefährden

Die neuen Düngeverordnung und die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen sind in Kraft getreten. Hans-Hartmann Munk ordnet die Bedeutung für Landwirtschaft und Gewässerschutz ein.

Autor:
Hans-Hartmann Munk

16.10.2017 | Energienutzung | Interview | Onlineartikel

"Wir müssen die gesamte Zukunft der Mobilität neu denken"

Verbrennungsmotoren stehen in Verruf, die Elektromobilität kommt nicht schnell genug voran. Florian Ausfelder legte kürzlich ein Konzept für den Übergang von fossilen Kraftstoffen zur E-Mobilität vor. 

Autor:
Nico Andritschke

11.10.2017 | Wasserkraft | Kommentar | Onlineartikel

Wasserkraft und Gewässerökologie – ein unlösbarer Konflikt?

In Baden-Württemberg wird auf die ökologischen Grenzen der Wasserkraft mit einer neuen Förderrichtlinie reagiert. Umweltminister Franz Untersteller kommentiert zum 11. Seminar Kleinwasserkraft.

09.10.2017 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Kohlendioxid am Entweichen in die Atmosphäre hindern"

Kohlendioxid tief im Untergrund zu speichern, könnte den Klimawandel bremsen. Die Versiegelung der Speicher soll mehr Sicherheit schaffen. Johannes Hommel entwickelte dafür mit Partnern ein Modell.

Autor:
Nico Andritschke

02.10.2017 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Land wird zunehmend zur limitierten Ressource"

Das 13. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit diskutierte die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030. Zum Schwerpunkt "Leben an Land" beantwortet Christian Strauß Fragen für Springer Professional.

Autor:
Günter Knackfuß

25.09.2017 | Wirtschaftspolitik | Kommentar | Onlineartikel

Eine Chance für die digitale Zukunft Deutschlands

Die Positionierung der SPD als Oppositionsführer ebnet nach der Bundestagswahl 2017 den Weg für Schwarz-Gelb-Grün. Die Jamaika-Koalition ist eine Chance für eine zukunftsgerichtete Wirtschafts- und Bildungspolitik mit den Schwerpunkten Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Ein Kommentar.

Autor:
Sven Eisenkrämer

25.09.2017 | Klimawandel | Interview | Onlineartikel

"Lichtstreuverhalten von Wolkeneispartikeln verstehen"

Eiskristalle sind für die Klimaforschung sehr bedeutsam. Martin Schnaiter entwickelte ein Instrument, das letztlich zu verlässlicheren Prognosen über den anthropogenen Temperaturanstieg führen wird.

Autor:
Nico Andritschke
Bildnachweise