Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 4/2014

International Journal of Parallel Programming 4/2014

Introducing and Implementing the Allpairs Skeleton for Programming Multi-GPU Systems

Zeitschrift:
International Journal of Parallel Programming > Ausgabe 4/2014
Autoren:
Michel Steuwer, Malte Friese, Sebastian Albers, Sergei Gorlatch

Abstract

Algorithmic skeletons simplify software development: they abstract typical patterns of parallelism and provide their efficient implementations, allowing the application developer to focus on the structure of algorithms, rather than on implementation details. This becomes especially important for modern parallel systems with multiple graphics processing units (GPUs) whose programming is complex and error-prone, because state-of-the-art programming approaches like CUDA and OpenCL lack high-level abstractions. We define a new algorithmic skeleton for allpairs computations which occur in real-world applications, ranging from bioinformatics to physics. We develop the skeleton’s generic parallel implementation for multi-GPU Systems in OpenCL. To enable the automatic use of the fast GPU memory, we identify and implement an optimized version of the allpairs skeleton with a customizing function that follows a certain memory access pattern. We use matrix multiplication as an application study for the allpairs skeleton and its two implementations and demonstrate that the skeleton greatly simplifies programming, saving up to 90 % of lines of code as compared to OpenCL. The performance of our optimized implementation is up to 6.8 times higher as compared with the generic implementation and is competitive to the performance of a manually written optimized OpenCL code.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

International Journal of Parallel Programming 4/2014Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise