Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Ausgabe 6/2011

Environmental Management 6/2011

Introduction to the Biological Monitoring and Abatement Program

Zeitschrift:
Environmental Management > Ausgabe 6/2011
Autor:
Mark J. Peterson
Wichtige Hinweise
The submitted manuscript has been authored by a contractor of the U.S. Government under contract DE-AC05-00OR22725. Accordingly, the U.S. Government retains a nonexclusive, royalty-free license to publish or reproduce the published form of this contribution, or allow others to do so, for U.S. Government purposes.

Abstract

This paper provides an introduction to a long-term biological monitoring program and the Environmental Management special issue titled Long-term Biological Monitoring of an Impaired Stream: Implications for Environmental Management. The Biological Monitoring and Abatement Program, or BMAP, was implemented to assess biological impairment downstream of U.S. Department of Energy (DOE) facilities in Oak Ridge, Tennessee, beginning in 1985. Several of the unique aspects of the program include its long-term consistent sampling, a focus on evaluating the effectiveness of specific facility abatement and remedial actions, and the use of quantitative sampling protocols using a multidisciplinary approach. This paper describes the need and importance of long-term watershed-based biological monitoring strategies, in particular for addressing long-term stewardship goals at DOE sites, and provides a summary of the BMAP’s objectives, spatial and temporal extent, and overall focus. The primary components of the biological monitoring program for East Fork Poplar Creek in Oak Ridge, Tennessee are introduced, as are the additional 9 papers in this Environmental Management special issue.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2011

Environmental Management 6/2011Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise