Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

17.10.2016 | Original Paper | Ausgabe 1/2018 Open Access

Cultural Studies of Science Education 1/2018

Investigating everyday measures through exploratory talk: whole class plenary intervention and landscape study at grade four

Zeitschrift:
Cultural Studies of Science Education > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Sharada Gade, Charlotta Blomqvist
Wichtige Hinweise
Lead Editor: I. Martins.

Abstract

We report an exploratory talk based, whole class plenary intervention, in relation to students’ understanding of everyday measures and measurement, in a grade four classroom at a grade 4–6 school in Sweden. Extended, project related, teacher-researcher collaboration forms basis for such cultural historical activity theory or CHAT based efforts. As formative intervention, the conduct of the plenary is not pre-determined but embedded in ongoing curricular realities, with the agency of students and teacher promoted, pedagogical ideas reutilised and the role of researcher viewed as supporting design and growth of the intervention. Under Charlotta’s guidance as teacher, the plenary is opportunity for her students to examine improbable scenarios such as, Can Eva and Anton measure the length of Sweden on foot, Can Lars and Iris measure their age in decimeters. A zone of proximal development is created, in which students make the transition from spontaneous to scientific concepts and learn how various units of measurement are objects-that-can-be-used-for-certain-purposes. With opportunity for critical and reflective inquiry, in a plenary designed to lead development, Charlotta’s students look beyond the making of rote measurements and articulate a theory of measure in nascent terms. Such a landscape of teaching–learning is finally understood in terms of the nature of talk that was facilitated, the manner of pedagogy utilised, the style of teaching exercised and the kind of learning that was demanded of her students.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Cultural Studies of Science Education 1/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise