Skip to main content

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

„Irish Water“ und gesellschaftlicher Widerstand in Irland – Einstellungswandel zum Wasser im Zuge der Krise?

verfasst von : Sarah Kempf

Erschienen in: Die Wasser der Gesellschaft

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Die irische Gesellschaft sah sich als Folge der Eurokrise mit diversen tiefgreifenden Reformmaßnahmen konfrontiert. Anders als in anderen europäischen Ländern, die von der Krise stark betroffen waren, riefen die Austeritätsmaßnahmen in Irland kaum Protestwellen in der Bevölkerung hervor. Dies sollte sich jedoch drastisch ändern, als die irische Regierung als Maßnahme im Rahmen des Water Services Act ein Unternehmen mit dem Namen Uisce Éireann (Englisch Irish Water) gründete, das von nun an die allgemeine Verantwortung und somit das Management für die Wasserversorgung des Landes übernehmen sollte. Da zuvor die Wasserversorgung unter der Obhut der Kommunen lag und aus Steuergeldern finanziert wurde, bedeutet dieser Wandel für die Bevölkerung Irlands, dass die Kosten für Wasser nun von jedem Haushalt individuell getragen werden müssen. Dem öffentlichen Diskurs zufolge passiert diese Transformation, ohne dass sich die bisher ohnehin schon schlechte Qualität des Trinkwassers selbst mit der Übernahme des Unternehmens und dem gleichzeitigen Entstehen von substantiellen Mehrkosten für die Bürger zu ändern scheint.Im Rahmen meiner Arbeit soll der derzeit geführte öffentliche Diskurs über Trinkwasserkosten und die Entstehung der Korporation „Irish Water“ in Irland dargestellt werden. Das Vorhaben besteht darin, einen gesellschaftlichen Problemdiskurs über das Wasser nachzuzeichnen und zu analysieren. In diesem Zusammenhang spielen insbesondere die Proteste eine tragende Rolle, die durch eine allgemeine gesellschaftliche Beunruhigung über die zukünftige Bereitstellung von Wasser ausgelöst wurden. Welche Wandlungsdynamiken sich im Zuge dessen innerhalb der irischen Gesellschaft abspielen, soll am Ende dieser Arbeit herausgestellt werden.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
„Irish Water“ und gesellschaftlicher Widerstand in Irland – Einstellungswandel zum Wasser im Zuge der Krise?
verfasst von
Sarah Kempf
Copyright-Jahr
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-17703-4_6