Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | State of the Art | Ausgabe 3/2011

WIRTSCHAFTSINFORMATIK 3/2011

Isolation im Cloud-Computing und Mechanismen zum Schutz der Privatsphäre

Eignung von Mechanismen zum Schutz der Privatsphäre für die Trennung der Datenverarbeitung in Geschäftsprozessen

Zeitschrift:
WIRTSCHAFTSINFORMATIK > Ausgabe 3/2011
Autoren:
Prof. Dr. Noboru Sonehara, Prof. Dr. Isao Echizen, Dr. Sven Wohlgemuth
Wichtige Hinweise
Angenommen nach vier Überarbeitungen durch Prof. Dr. Buxmann.
This article is also available in English via http://​www.​springerlink.​com and http://​www.​bise-journal.​org: Sonehara N, Echizen I, Wohlgemuth S (2011) Isolation in Cloud Computing and Privacy-Enhancing Technologies. Suitability of Privacy-Enhancing Technologies for Separating Data Usage in Business Processes. Bus Inf Syst Eng. doi: 10.​1007/​s12599-011-0160-x.

Zusammenfassung

Cloud-Computing hebt die Grenzen des Zugriffskontrollbereichs der IT-Systeme von Nutzern einer Cloud auf, da ihre Daten außerhalb ihrer IT-Systeme und innerhalb der Anwendungsumgebungen und virtuellen Laufzeitumgebungen von Dienstanbietern von Clouds für die Ausführung der Geschäftsprozesse der Cloud-Nutzer verarbeitet werden. Eine Anwendung von traditionellen Sicherheitspolitiken für die Durchsetzung der Vertraulichkeit von Daten der Cloud-Nutzer würde zu einem Konflikt mit der Verfügbarkeit der Cloud-Dienste führen: die Vertraulichkeit der Nutzerdaten wäre durchgesetzt, jedoch würde die Verfügbarkeit der Cloud-Dienste für alle Nutzer nicht gegeben sein. In Bezug auf die Vertraulichkeit der externen Datenverarbeitung durch Cloud-Dienste zeigt dieser State-of-the-Art-Beitrag die Analogie zu bekannten und angewendeten Mechanismen zum Schutz der Privatsphäre auf. Nachhaltigkeit in Cloud-Computing ist eine Frage des Schutzes der Privatsphäre, welche im Cloud-Computing als „Isolation“ bezeichnet wird.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2011

WIRTSCHAFTSINFORMATIK 3/2011 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise