Skip to main content
main-content

Jahresinhaltsverzeichnisse innovative Verwaltung

Hier geht es zurück zur innovativen Verwaltung

Jahresinhaltsverzeichnisse

Jahresinhaltsverzeichnis 2017 nach Ausgaben | nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2016  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2015  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2014  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2013  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2012  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2011  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2010  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2009  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2008  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2007  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2006  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2005  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2004  nach Ausgaben  |  nach Autoren

Jahresinhaltsverzeichnis 2003  nach Ausgaben  |  nach Rubriken

Jahresinhaltsverzeichnis 2002  nach Ausgaben  |  nach Rubriken

icon Abonnement

Testen Sie jetzt innovative Verwaltung, die praxisnahe, unabhängige Fachzeitschrift für Verwaltungsmanager. Im Abo inklusive: E-Magazin und Zugriff auf das Online-Fachartikelarchiv. Jederzeit kündbar.

Jetzt kostenlos testen!

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und der Faktor Arbeit - Implikationen für Unternehmen und Wirtschaftspolitik

Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkung auf den Faktor Arbeit ist zum Modethema in der wirtschaftswissenschaftlichen Politikberatung avanciert. Studien, die alarmistisch die baldige Verdrängung eines Großteils konventioneller Jobprofile beschwören, leiden jedoch unter fragwürdiger Datenqualität und Methodik. Die Unternehmensperspektive zeigt, dass der Wandel der Arbeitswelt durch künstliche Intelligenz weitaus langsamer und weniger disruptiv ablaufen wird. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise