Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

20.08.2018

Kant’s Phenomenology of Humiliation

Zeitschrift:
The Journal of Value Inquiry
Autor:
Valerijs Vinogradovs
Wichtige Hinweise
‘As an incentive to activity, nature has put pain in the human being that he cannot escape from, in order to always progress toward what is better …’
Kant (ApH 7: 235)

Abstract

This paper presents a new reading of Kant's moral feeling: in lieu of highlighting a positive feeling of respect, I am interested in a thorough phenomenological interpretation of a negative feeling of humiliation. The paper's tone is set by underscoring that human moral Gesinnung is that which is necessarily cultivated, which entails that the striving moral agent, among other things, learns to identify and confront inclinations. It is argued, then, that one's mindfulness of the various kinds of pain of humiliated inclinations presupposes the agent's aesthetic attunement to the law of duty. To this end, two phenomenological interpretations are offered. First, general humiliation Kant caters for in the Critique of Practical Reason. Second, specific humiliation Kant alludes to in the Metaphysics of Morals. On the whole, the paper's findings ascertain the epistemic weight of humiliation, which to date has been undervalued.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise