Skip to main content

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitalstruktur und Dividendenpolitik

verfasst von : Richard Guserl, Helmut Pernsteiner, Thomas M. Brunner-Kirchmair

Erschienen in: Finanzmanagement

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Eigentümer von Lindt & Sprüngli müsste man sein. Man könnte sich nicht nur an der Schokolade erfreuen, sondern auch an einer absolut gesehen hohen Gewinnausschüttung: die Dividende im Jahr 2021 betrug CHF 1.100 – je Aktie! Möglicherweise relativierend ist dabei der Umstand, dass eine Namensaktie im Jahr 2021 zeitweise mehr als 123.000 CHF kostete – das macht eine Aktienrendite von nur etwa 1 %. Die Dividende ist dabei in den letzten Jahren gestiegen, warum eigentlich? Sehen wir uns das Thema Kapitalstruktur und Dividendenpolitik etwas näher an.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Kapitalstruktur und Dividendenpolitik
verfasst von
Richard Guserl
Helmut Pernsteiner
Thomas M. Brunner-Kirchmair
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-37757-1_8