Skip to main content
main-content

Karosserie

Aus der Redaktion

17.10.2018 | Automobilproduktion | Nachricht | Onlineartikel

Effizientes Laserschweißen im Karosseriebau

Fraunhofer IWU und Thyssenkrupp haben eine Laserschweißzange für den Karosseriebau entwickelt, die außerhalb von Laserschweißzellen einsetzbar ist. Das Werkzeug bietet Potenzial für den automobilen Leichtbau.

02.10.2018 | Fahrzeugtechnik | Nachricht | Onlineartikel

BMW zeigt die siebte Generation der BMW 3er Limousine

BMW stellt auf dem Autosalon Paris mit der 3er Limousine die Neuauflage seines Bestsellers vor. Der BMW 3er (G20) steht dort neben den ebenfalls neuen BMW Z4, BMW 8er Coupé und X5.

26.09.2018 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Im Fokus | Onlineartikel

Neue Einblicke ins Werkstoffinnere

Mit dem Zweistrahl-Rasterelektronenmikroskop können Forscher die Oberfläche von Materialien abtragen, um im Anschluss einen Blick ins Innere zu werfen. Und die Terahertz-Technologie erweitert inzwischen die Möglichkeiten der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. 

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.10.2018 | Messen und Prüfen | Ausgabe 10/2018

Automatisierte Inspektion spiegelnder Oberflächen

Eine manuelle Prüfung lackierter Oberflächen, wie sie in der Qualitätssicherung noch häufig verwendet wird, ist sehr intuitiv und fehleranfällig. Mithilfe des sogenannten Deflektometrie-Verfahrens lassen sich Dellen, Beulen, Kratzer und andere …

01.10.2018 | Entwicklung | Ausgabe 10/2018

Festigkeitsabsicherung von Sperreinrichtungen in Pkw-Getrieben

Ruhe als Sonderfall der Bewegung beschreibt treffend den Aktionsbereich der Getriebe-Parksperre - ein im Verhältnis zu seiner funktionalen Relevanz oft unterschätztes Bauteil im Antriebsstrang. Um Personen- und Sachschäden zu vermeiden, ist eine …

01.10.2018 | Spezial | Ausgabe 5/2018

"Durch OEMs freigegebene Werkstoffe sind die Voraussetzung"

Im Prototypenbau bereits etabliert, könnte die additive Fertigung in naher Zukunft auch in der automobilen Kleinserie Einzug halten. Voraussetzung ist jedoch die Entwicklung eines breiten Werkstoffportfolios, wie Martin Hillebrecht von Edag und …

01.10.2018 | Konstruktion | Ausgabe 5/2018

Strategische Entwicklung von Leichtbauplattformen aus Stahl

Erfolgreicher Stahlleichtbau in der automobilen Großserie erfordert schon in der frühen Entwicklungsphase den strategischen Einsatz von Optimierungsmethoden. Das schwedische Automobilunternehmen NEVS baut für den simulationsgetriebenen und …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Projekte

Dieses erste Kapitel führt Sie auf einen „Rundflug“ über die Projekt-„Landschaft“. Auch wenn es manchmal anders aussieht: nicht jedes Vorhaben ist ein Projekt! Zunächst werden anhand von Beispielen die charakteristischen Merkmale erläutert, die …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Strukturplanung

Die Strukturplanung bildet den Anfang der umfangreichen Planungsaktivitäten in einem Projekt. Zunächst wird eine gegliederte, vollständige Liste aller im Projekt zu erstellenden Lieferobjekte und Leistungen benötigt. Dieser Produktstrukturplan …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs

Am Ende des Eiszeitalters (Beginn des Neolithikums) ging der Mensch von der aneignenden Lebensweise mit Jagen, Fangen und Sammeln zur produzierenden Lebensweise über (Wildtiere wurden domestiziert und Wildgetreide wurde kultiviert). Diese neue …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrzeuge im Öffentlichen Personennahverkehr

Erste Fahrzeuge auf Schienen bzw. in Spurrillen gab es schon im Altertum. Im ausgehenden Mittelalter gab es Schienenfahrzeuge im Bergbau, doch die große Zeit der (spurgeführten) Nahverkehrsfahrzeuge begann erst in der zweiten Hälfte des 19.

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

13.03.2018 | Fahrzeugtechnik | Bildergalerie | Galerie

BMW Concept M8 Gran Coupé

Das BMW Concept M8 Gran Coupé gibt einen Ausblick auf das Topmodell der Fließheckversion der neuen 8er-Baureihe. Beim Design soll das ausdrucksstarke Flächenspiel im Vordergrund stehen. Die Serienmodelle BMW 8er Gran Coupé und BMW M8 Gran Coupé kommen 2019.

22.02.2018 | Rennwagen | Bildergalerie | Galerie

Porsche 911 GT3 RS

Das auf dem GT3 basierende RS-Modell bekommt neben der Breitbau-Karosserie den typischen Heckflügel sowie einen um 15 kW erstarkten Hochdrehzahl-Boxermotor.

03.04.2013 | Automobil + Motoren | Bildergalerie | Galerie

Range Rover Sport - in 2013 als Hybridversion

Der neue Range Rover Sport - mit Aluminium-Karosserie

Videos

20.03.2014 | Karosserie | Video

Audi TT: Karosserie in Hybridbauweise

Audi hat an zwei Stellschrauben gedreht, um den neuen Sportwagen TT noch agiler zu machen: Die Karosserie wurde 50 kg leichter und der Quattro-Antrieb dank Sensordaten agiler. Für die dritte Generation sind so gut wie alle Bauteile verbessert worden, stellte Markus Siewert, Technische Projektleitung Audi TT, bei einem Presse-Workshop in Ingolstadt fest.

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Fahrzeuge der Zukunft: Weitere intelligente Lösungen von TE Connectivity (TE)

Wie unsere erprobte Technologie und Erfahrung das 48-V-Bordnetz noch attraktiver machen.
Vieles spricht dafür, den elektrischen Antriebsstrang eines Fahrzeugs mit einem zusätzlichen 48-Volt-System auszustatten: Die Energierückgewinnung (Rekuperation) bei fast 90% der Bremsvorgänge reduziert sowohl Kraftstoffverbrauch als auch CO2-Emissionen. Und  das von einem 48-Volt-Elektromotor bereitgestellte zusätzliche Drehmoment unterstützt einen kleineren Verbrennungsmotor in der Beschleunigungsphase. Mehr dazu erfahren Sie hier!

- ANZEIGE -

Nachhaltige 48V-Antriebslösungen entwickeln

Für die Entwicklung nachhaltiger 48-Volt-Antriebslösungen werden geeignete Tools für das Testen von Mikro- und Mildhybridystemen im Niedervoltbereich benötigt. Optimalerweise lassen sich diese Tools auf einfache Weise in vorhandene Prüfstände integrieren. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise