Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Lehrbuch zeigt übersichtlich alle relevanten Rechenarten in Ausbildung und Praxis. Es eignet sich optimal für Auszubildende und Lehrende zur Unterrichts- und Prüfungsvorbereitung und ist ein ideales Nachschlage- und Übungswerk für Praktiker. Die ausführliche Darstellung mit zusätzlichen Erläuterungen macht die Rechenwege leicht verständlich. Zahlreiche Aufgaben mit integriertem Lösungsbuch vertiefen das Erlernte und trainieren die praktische Anwendung. Der Leser profitiert von den langjährigen Erfahrungen der Autoren in vielen zum Prüfungserfolg geführten Fachklassen an berufsbildenden Lehreinrichtungen. Nach der Erweiterung der aktualisierten Vorauflage um die Sektoren Kalkulation im Außenhandel sowie Korrelation und Konvergenz wurde die aktuelle 5. Auflage erneut geprüft und durchgesehen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Der Dreisatz

Die Dreisatzrechnung findet im kaufmännischen Leben vielfach Anwendung. In ihrer einfachsten Art sind drei Größen angegeben, eine vierte wird gesucht. Mit ihr wird gerechnet, wenn man unter anderem in ein anderes Land reisen und am Bankschalter Euros in die Währung dieses Landes umtauschen möchte oder wenn man Preisvergleiche bei seinem Händler anstellt und dabei eine gegebene Menge, 450 Gramm z. B., auf 100 Gramm umrechnet, weil der Preis für diese Menge in einem anderen Laden angegeben war.

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Rechnen mit englischen Gewichten und Maßen

Fast jeder Mitbürger von uns kommt mit der englischen Sprache in Berührung. Und viele von diesen Mitbürgern reisen in Länder, in denen englisch gesprochen wird bzw. die zum englischen Commonwealth gehören. Oder sie besuchen England. Dann sehen sie auf den Landstraßen an Hinweistafeln Meilen statt Kilometer.

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Der Kettensatz

Der Kettensatz stellt eine Rechenmethode dar, die es erlaubt, einfache und zusammengesetzte Dreisätze mit geraden Verhältnissen schnell und unkompliziert zu lösen. Gerade bei zusammengesetzten Dreisätzen ist die Rechnung über die Dreisatzrechnung aufwendig, weil mehrere Dreisätze zu bilden sind und diese dann zusammengesetzt werden.

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Verteilungsrechnung

Mit der Verteilungsrechnung wird gelöst, wie hoch der Anteil eines bestimmten Teiles, z. B. eines Viertels, von einer Gesamtsumme ist. Sie wird ebenso im Haushalt bei der Ermittlung der Heizungskosten einer Mietwohnung oder der Gemeindegebühren wie in Unternehmen in der Kosten- und Leistungsrechnung, zum Beispiel bei Kostenaufschlüsselungen und Frachtabrechnungen, benötigt.

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Verschiedene Rechenarten

Bei dieser Rechenart stehen zunächst zwei Zahlen in einem bestimmten Verhältnis (Proportion), z. B. 1:3. Dabei wird unterstellt, dass zwischen ihnen eine kausale Beziehung steht. Zum Beispiel verhalten sich die Personalkosten zu den Gesamtkosten eines Unternehmens wie 1:3.

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Prozentrechnung

Die Prozentrechnung ist eine überall angewandte Rechenart. Sie wird u. a. in der Kalkulation angewendet, in der Kennzifferndarstellung, in der Kostenrechnung der Betriebe, in der Trendberechnung. Auch ist sie Grundlage für Vergleiche. Das Letztere ist im eigentlichen Sinne das Hauptanliegen.

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Zinsrechnung

Überlässt ein Gläubiger dem Schuldner für einen bestimmten Zeitraum Geld (Kapital), so wird der Schuldner dafür einen Preis zu entrichten haben: den Zins. Diesen zu ermitteln ist die Aufgabe der Zinsrechnung.

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Die Kalkulation im Warenhandelsbetrieb

Kalkulieren bedeutet, den Preis für eine Sache zu bestimmen. Die Kalkulation im Warenhandelsbetrieb stellt sicher, dass die eingekauften Waren zu einem Preis verkauft werden können, der nicht nur die Kosten deckt, sondern auch einen angemessenen Gewinn ermöglicht.

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Die Deckungsbeitragsrechnung

Die Deckungsbeitragsrechnung gibt Antwort auf die Fragen: Welche Produkte (Sortimentspolitik) müssen zu welchem Preis (Preispolitik) in welcher Menge (Absatzpolitik)

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Statistik

Die Statistik befasst sich mit der zahlenmäßigen Erfassung, Aufbereitung und Analyse von Massenerscheinungen. Bei der Betriebsstatistik, einem Bestandteil des betrieblichen Rechnungswesens, werden betriebswirtschaftliche Sachverhalte untersucht mit dem Ziel, der Unternehmensleitung Informationen zu liefern, um richtige Entscheidungen zu treffen und das betriebliche Handeln zu kontrollieren.

Johannes Hischer, Jürgen Tiedtke, Horst Warncke

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

micromStellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelmAvaloq Evolution AG

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise