Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Überblick

Zusammenfassung
Dieses Buch beschreibt Kennzahlen für eine ökonomische Unternehmenssteuerung. Sind diese nicht bekannt oder werden sie nicht richtig eingesetzt, so bedeutet dies für das Unternehmen die Verschlechterung seiner Marktposition bis zur Gefahr des Zusammenbruchs. Zahlreiche Fälle der Wirtschaftsgeschichte haben dies gezeigt.
Herbert H. Berschin

2. Aufgabengebiete der Unternehmensführung

Zusammenfassung
Um Hilfsmittel zur Unternehmenssteuerung darstellen zu können, ist es zweckmäßig, zuerst die Aufgaben der Unternehmensführung aufzuzeigen. Wenn die Ziele bekannt sind, dann können auch die Methoden und Verfahren erarbeitet werden, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Dabei hat sich in der Praxis als zweckmäßig herausgestellt, die Aufgabengebiete der Unternehmensführung in fünf Bereiche einzuteilen. Diese sind:
  • Ertragsquellen,
  • Technologien,
  • Kapital,
  • Mitarbeiter,
  • Stellung des Unternehmens in der Öffentlichkeit (Unternehmensimage).
Herbert H. Berschin

3. Kennzahlen zur Unternehmenssteuerung

Zusammenfassung
Um Organisationen besser steuern zu können, müssen aussagefähige Meßinstrumente entwickelt werden. Das Ziel ist, durch Zahlenangaben alle geschäftlichen Aktivitäten darzustellen und zu bewerten. Damit wird der Erfolg meßbar gemacht. Er kann dann mit dem Erfolg früherer Jahre oder mit dem Erfolg anderer Unternehmen verglichen werden.
Herbert H. Berschin

4. Kennzahlen für das Aufgabengebiet Ertragsquellen

Zusammenfassung
Die Bewältigung des Aufgabengebietes Ertragsquellen ist der entscheidende Gradmesser unternehmerischen Erfolgs. Stehen dem Unternehmer zur Bewältigung dieser Aufgabe keine geeigneten und aussagefähigen Meßinstrumente zur Verfügung, so ist die Existenz des Unternehmens bedroht. Eine zielorientierte Steuerung durch Planung und Kontrolle ist dann nicht möglich.
Herbert H. Berschin

5. Kennzahlen für das Aufgabengebiet Technologien

Zusammenfassung
Zum Aufgabengebiet Technologien gehören zwei Bereiche:
1.
Forschung, Entwicklung und Herstellung neuartiger Produkte sowie das Entwickeln neuer Verfahren;
 
2.
die Erhöhung der Produktivität; dies geschieht durch einen rationelleren Einsatz knapper Personal- und Kapitalressourcen.
 
Herbert H. Berschin

6. Kennzahlen für das Aufgabengebiet Kapital

Zusammenfassung
Für das Aufgabengebiet Kapital werden die folgenden vier Kennzahlen dargestellt:
  • Umsatzrentabilität,
  • Kapitalrentabilität,
  • Cash Flow,
  • Liquidität.
Herbert H. Berschin

7. Kennzahlen für das Aufgabengebiet Mitarbeiter

Zusammenfassung
Der vierte Bereich unternehmerischen Handelns betrifft das Aufgabengebiet Mitarbeiter. Auch für dieses wichtige Gebiet der Unternehmensführung ist es von Bedeutung, aussagefähige Kennzahlen für Planungs- und Kontrollzwecke zu erarbeiten.
Herbert H. Berschin

8. Kennzahlen für das Aufgabengebiet Unternehmensimage

Zusammenfassung
Der fünfte große Bereich der Aufgabengebiete der Unternehmensführung betrifft die Wertschätzung, die das Unternehmen in der Öffentlichkeit genießt. Diese Wertschätzung hängt zu einem großen Teil wieder von der erfolgreichen Bewältigung der vier anderen Aufgabengebiete der Unternehmensführung ab.
Herbert H. Berschin

Backmatter

Weitere Informationen